Join us

News

Alice Cooper: „Ich würde sofort bei den Foo Fighters einsteigen!“

Published on

Alice Cooper
Foto: Xavi Torrent/Redferns/Getty Images

Der Schockrocker als Fronter bei den Foos? Wenn es nach Alice Cooper geht, würde er keine Sekunde lang zögern. Wäre da nicht ein winzig kleines Detail…

von Björn Springorum

Hier könnt ihr Alice Coopers neues Album Detroit Stories hören:

Es ist mittlerweile schwer zu sagen, im wievielten Frühling sich der nimmermüde Alice Cooper gerade befindet. Mit seinem handfesten neuen Album Detroit Stories stiegt er in Deutschland direkt auf der Eins in die Charts ein, längst steht der Fahrplan für das nächste Studioalbum, selbst seinen Hollywood Vampires geht es gut.

Ein Radiosender aus Atlanta stellte Cooper kürzlich dennoch mal die Frage, in welcher Band er denn gerne singen würde. Seine überraschende Antwort: „Die Foo Fighters, denke ich. Wenn die meine Songs spielen, klingen sie genau so wie meine Band. Wirklich erstaunlich. Ich hab ja schon das eine oder andere mit den Foo Fighters gemacht und weiß, dass Alice Cooper durchaus ein Einfluss für sie war. Sie sagten mir zumindest, dass sie sich das Spielen beigebracht haben, indem sie unsere alten Platten gehört haben. Wenn ich also mit den Foo Fighters auf die Bühne gehe, spielen sie meine Songs genau so wie sie gespielt werden sollen. Hätte ich keine eigene Band, würde ich also sofort bei ihnen einsteigen, wenn sie einen echt wahnsinnigen Leadsänger brauchen würden.“

Zwei grandiose Drummer in einer Band

Brauchen sie natürlich nicht, sie haben ja Dave Grohl. Käme für Alice Cooper ja aber eh nicht in Frage, er hat ja schon so alle Hände voll zu tun und würde ganz gern noch die eine oder andere Runde auf dem Golfplatz einplanen. Stark wäre es dennoch – zumal der 73-jährige Cooper wirklich ein großer Fan der Foos ist. „Das fängt ja schon damit an, dass sie die beiden besten Drummer in einer Band haben.“

Das erste Mal, als er Nirvana sah, erinnert er sich, übersah er glatt die beiden Typen vorne auf der Bühne und fragte sich baff: „Wer zum Henker ist dieser Drummer? […] Sollte sich diese Band jemals auflösen, schnappe ich mir ihn.“ Dazu ist es nicht gekommen. Oder besser gesagt noch nicht: Wer Dave Grohl kennt, weiß, dass er sich eigentlich keine Gelegenheit entgehen lässt, für Kumpels hinter die Felle zu steigen. Eine schöne Vorstellung, oder?

Du willst nichts mehr in der Rockwelt verpassen? Melde dich hier für unseren Newsletter an und werde regelmäßig von uns über die wichtigsten Neuigkeiten, die spannendsten Geschichten sowie die besten Veröffentlichungen und Aktionen informiert!

Rock ist gar nicht tot? Alice Cooper stichelt gegen Gene Simmons

Latest Music News

Don't Miss