Join us

News

Bob Marleys Sidekick Bunny Wailer ist tot

Published on

Bunny Wailer
Foto: David Corio/Michael Ochs Archives/Getty Images

Einer der prägenden Pioniere der Reggae-Welt ist von der Bühne gegangen: Am 02. März ist The-Wailers-Gründer Bunny Wailer im Alter von 73 Jahren gestorben.

von Björn Springorum

Obwohl die Augen der Öffentlichkeit vor allem auf Bob Marley ruhten, hat Bunny Wailer mindestens genauso viel für den Siegeszug des Reggae getan: Seite an Seite hoben sie die Wailers aus der Taufe und erlangten in den Sechzigern mit Stücken wie Simmer Down rasch Weltruhm.

Abba - Voyage
ADVERTISEMENT
Abba - Voyage
ADVERTISEMENT
Abba - Voyage
ADVERTISEMENT

Wie der Jamaica Observer mitteilte, ist Bunny Wailer vergangenen Dienstag im Alter von 73 Jahren in Kingston, Jamaica gestorben. Eine Todesursache wurde zunächst nicht genannt, jedoch erlitt Wailer vergangenes Jahr einen Schlaganfall, von dem er sich nicht wieder erholen sollte. „Er starb an diesem Morgen um acht Uhr“, teilte seine Managerin Maxine Stowe mit. „Ich bin immer noch bei ihm.“

Das rätselhafte Verschwinden von Bunny Wailers Frau

Das Seltsame an der Geschichte und dieser Meldung: Ebenjene Managerin wird in einem offenen Schreiben von Wailers Sohn dubioser Machenschaften bezichtigt. Abijah Asadenaki Livingston bringt den Schlaganfall seines Vaters vergangenes Jahr direkt mit dem rätselhaften Verschwinden von dessen Frau Jean Watt  letzten Mai in Verbindung – und bezichtigt die Managerin, ohne die Zustimmung von Bunny Wailer oder dessen Familie geschäftliche Entscheidungen zu treffen.


Jetzt in unserem Shop erhältlich:

Bob Marley & The Wailers - Ltd. Jamaican Vinyl Pressings, Ltd. Half-Speed Masters
Bob Marley & The Wailers
Ltd. Jamaican Vinyl Pressings, Ltd. Half-Speed Masters
LP

HIER BESTELLEN


Der übermächtige Bob

Wailer wurde am 10. April 1947 als Neville Livingston geboren. Schon als Junge freundete er sich mit Bob Marley an, nach dem Tod von dessen Vater 1955 wurden die beiden praktisch Brüder, als Marleys Mutter zu Livingstons Vater zog. 1963 gründeten sie gemeinsam mit Peter Tosh The Wailing Wailers. Aus denen wurden erst The Wailers und dann Bob Marley And The Wailers. Als die Persona des Bob Marley übermächtig zu werden drohte, stiegen Bunny Wailer und Peter Tosh 1973 aus.

Wailer ist vor allem für die Hamonien vieler Wailers-Songs bekannt. Dreamland, Riding High, Brain Washing oder Reincarnated Souls tragen seine Handschrift. Bis 2016 trat Bunny Wailer live auf.

Du willst nichts mehr in der Rockwelt verpassen? Melde dich hier für unseren Newsletter an und werde regelmäßig von uns über die wichtigsten Neuigkeiten, die spannendsten Geschichten sowie die besten Veröffentlichungen und Aktionen informiert!

10 Reggae-Songs, die man kennen muss

Abba - Voyage
ADVERTISEMENT
Abba - Voyage
ADVERTISEMENT
Abba - Voyage
ADVERTISEMENT

Latest Music News

Don't Miss