Join us

News

Gestorben mit 58 Jahren: Cinderella-Gitarrst Jeff LaBar ist tot

Published on

Foto: Shinko Music/Getty Images

Viel zu früh hat der langjährige Gitarrist der Glam-Metaller Cinderella, Jeff LaBar, den Planeten verlassen. Er wurde nur 58 Jahre alt.

von Björn Springorum

Geboren 1982 an den Rändern Philadelphias, werden Cinderella Mitte der Achtziger zum Zugpferd der Glam-Metal-Bewegung und können mehrere Platin-Alben und Heavy Rotation bei MTV verbuchen. Seit 1985 bis zur Auflösung 2017 steht Jeff LaBar an der Gitarre und hat alle vier Studioalben merklich beeinflusst. Jetzt ist er im Alter von 58 Jahren gestorben. Ob seine Alkoholabhängigkeit, die LaBar auch als Grund für die Stagnation von Cinderella nannte, der Grund ist, ist noch nicht bekannt. Eine Todesursache steht noch aus.

Die Nachricht des Todes wurde zuerst von LaBars Sohn Sebastian verbreitet. „Ich habe gerade einen Anruf bekommen… Jeff LaBar, mein Vater, mein Held, mein Idol, ist heute verschieden. Mir fehlen die Worte. Ich liebe dich, Paps! Wenn ihr könnt, dann teilt doch bitte Bilder oder Videos von den schönen Zeiten, die ihr alle mit meinem Dad hattet. Es würde mich sehr freuen.“

Kampf gegen den Alkohol

Auch seine ehemaligen Cinderella-Mitglieder Tom Keifer, Eric Brittingham und Fred Coury haben sich bereits in einem offiziellen Statement zu Wort gemeldet: „Wir können gar nicht ausdrücken, wie wir uns nach dem Verlust unseres Bruders Jeff fühlen. Das Band zwischen uns war nach Dekaden des Musizierens und Tourens unverändert stark. Die Erinnerungen an Jeff werden für immer in unseren Herzen weiterleben.“

Seit 2014 hatten Cinderella keine Show mehr gespielt, überhaupt kommen seit 2021 nur fünf Auftritte zusammen. Spannungen zwangen die Band schließlich in die Knie, wahrscheinlich verstärkt durch LaBars bereits erwähnten Alkoholprobleme. In der Zeit vor seinem Tod bestand laut LaBar Funkstille zwischen ihm und den übrigen Bandmitgliedern. Noch 2017 sagte er in einem Interview: „Tom und ich reden nicht mehr miteinander. Ich kann nur spekulieren, aber ich denke, er ist sehr enttäuscht und will mich nicht sterben sehen.“ Jetzt ist es eventuell doch passiert. Ruhe in Frieden, Jeff.

Du willst nichts mehr in der Rockwelt verpassen? Melde dich hier für unseren Newsletter an und werde regelmäßig von uns über die wichtigsten Neuigkeiten, die spannendsten Geschichten sowie die besten Veröffentlichungen und Aktionen informiert!

5 Wahrheiten über Kiss

Latest Music News

Don't Miss