Join us

News

Dave Grohl rockt mit Guns N’ Roses – und bekommt den Strom abgestellt!

Published on

Foto: Kevin Mazur/Getty Images

So etwas erlebt Dave Grohl nicht zum ersten Mal: Als der Foo-Fighters-Strahlemann bei einem Guns-N’-Roses-Konzert auf die Bühne kommt, wird einfach der Saft abgedreht. Sperrstunde ist nun mal Sperrstunde.

von Björn Springorum

Als Rockstar hat man so ziemlich alles erlebt. Überwiegend dürfte man es aber gewöhnt sein, dass sich alle mehr oder weniger nach den eigenen Bedürfnissen richten und dass Veranstalter alles dafür tun, damit sich der Rock-Adel auch wohl fühlt. Was weltweit gilt, scheint beim BottleRock Festival in Napa, Kalifornien keine allzu große Rolle zu spielen. Dort traten vergangenen Samstag unter anderem Guns N’ Roses auf. Als die ihren Überraschungsgast Dave Grohl auf die Bühne holten, um gemeinsam Paradise City zu spielen, wurde dem Allstar-Highlight um Punkt zehn der Stecker gezogen. Hier gibt es den Videobeweis:

Abba - Voyage
ADVERTISEMENT
Abba - Voyage
ADVERTISEMENT
Abba - Voyage
ADVERTISEMENT

Die Foo Fighters hat es auch schon erwischt

Das hält alte Haudegen wie die Gunners oder Grohl natürlich nicht auf. Kurzerhand sangen sie den Song ohne Strom zu Ende – mithilfe der Fans, die jedoch auch reichlich Stimmbandvolumen darauf aufwendeten, die Veranstalter auszubuhen. Fairerweise muss man aber dazusagen, dass die strikte BottleRock-Sperrstunde um 22 Uhr bereits seit 2013 besteht, um die Napa-Anwohner zu besänftigen. Seither wurde fast jedes Jahr der Stecker gezogen – ganz gleich, wie ikonisch oder legendär die Band auf der Bühne gerade ist. Vor Guns N’ Roses traf es bereits Neil Young, The Cure und bezeichnenderweise auch die Foo Fighters, denen 2017 der Saft abgestellt wurde.

Veranstalter Dave Graham sagte damals: „Ich war verantwortlich dafür, dass wir pünktlich Schluss machen. Das war echt schlimm für mich. Ich hätte liebend gern eine satte Geldbuße bezahlt, um sie weiter zu spielen lassen, doch es geht hier nicht um Geld, sondern um die Gemeinschaft.“ Dave Grohl scheint daraus gelernt zu haben: Nur einen Tag nach Guns N’ Roses steht er mit den Foo Fighters auf der Bühne – und bringt die Show tatsächlich pünktlich zu Ende. Auch Rockstars sind lernfähig!

Du willst nichts mehr in der Rockwelt verpassen? Melde dich hier für unseren Newsletter an und werde regelmäßig von uns über die wichtigsten Neuigkeiten, die spannendsten Geschichten sowie die besten Veröffentlichungen und Aktionen informiert!

Zeitsprung: Am 12.6.2015 bricht sich Dave Grohl das Bein & rockt weiter.

Abba - Voyage
ADVERTISEMENT
Abba - Voyage
ADVERTISEMENT
Abba - Voyage
ADVERTISEMENT

Latest Music News

Don't Miss