Join us

News

David Bowie: „Space Oddity“ erscheint mit neuem Video und Mix

Published on

Screenshot aus Space Oddity (2019 Mix), https://youtu.be/ptVbk7r4IcA

Seit 50 Jahren löst Space Oddity von David Bowie eine unvergleichliche Weltraumfaszination aus. Zum Jubiläum erschienen am Samstag ein neues Video sowie ein neuer Mix von Produzent Tony Visconti.

von Timon Menge

Hier könnt ihr euch das neue Video zu Space Oddity anschauen:

Mit seinem Jahrhundertsong Space Oddity konnte David Bowie im Juli 1969 die Stimmung einer ganzen Nation einfangen. Nur neun Tage später landen die US-Amerikaner Neil Armstrong und Buzz Aldrin auf dem Mond — als erste Menschen überhaupt. Zum 50-jährigen Jubiläum der Landung und der Single erscheint das Stück nun mit einem neuen Video und einem alternativen Mix von Bowies langjährigem Produzenten Tony Visconti.

Enthält einen von Bowies wichtigsten und bekanntesten Songs: sein zweites Album David Bowie (Space Oddity)

„Das Video zeigt unveröffentlichtes Material von dem Konzert, das Bowie 1997 anlässlich seines 50. Geburtstags im Madison Square Garden gab“, berichtet die offizielle Website des 2017 verstorbenen Rockstars. „Die Regie übernahm Tim Pope.“ Ein Teil des Videomaterials stamme außerdem von Edouard Lock, dem Gründer und Choreografen der Tanzgruppe La La La Human Steps aus Montreal. Die Aufnahmen seien für das Bühnenbild von Bowies Sound & Vision-Tour im Jahr 1990 aufgenommen worden. Während der Tour wurden die Aufnahmen hinter Bowie an die Wand gestrahlt, während er Space Oddity spielte.

Die Premiere des neuen Videos fand am 20. Juli 2019 bei einer Jubiläumsveranstaltung der NASA im Kennedy Center in Washington, D.C. statt.

Zeitsprung: Am 12.5.2013 erklingt „Space Oddity“ endlich im Weltraum.

Latest Music News

Don't Miss