Join us

News

Dolly Parton unterstützt Black Lives Matter-Bewegung

Published on

Foto: Andrew Lipovsky/NBCU Photo Bank/NBCUniversal via Getty Images via Getty Images

Schon immer setzt sich Dolly Parton für Menschenrechte ein, auch wenn sie damit nicht nur Verständnis erntet. So bekam sie für ihren öffentlichen Zuspruch zur gleichgeschlechtlichen Ehe zum Beispiel schon Morddrohungen und Boykottversuche zu spüren. Doch die Parton lässt sich zum Glück nicht beirren.

von Sina Buchwitz

Hört hier in Dolly Partons größte Hits rein:

In einem Interview mit Billboard hat sie sich jetzt angesichts der steigenden Polizeibrutalität in den USA und den damit verbundenen Protesten für die Black Lives Matter-Bewegung ausgesprochen: „Ich verstehe es, dass Menschen auf sich aufmerksam machen müssen, dass sie sich gesehen und verstanden fühlen wollen.“

Nicht nur unsere weißen Hintern zählen!

Ihre Unterstützung für die People Of Color sei „unmissverständlich“. In typischer Dolly Parton-Manier  erklärt sie: „Natürlich zählen schwarze Leben. Glauben wir, dass unsere kleinen weißen Hintern die einzigen sind, die zählen? Nein!“

Schon 2018 hatte Parton ihre Dixie Stampede Dinner Attraction umbenannt in Dolly Parton’s Stampede, nachdem eine weltweite Debatte über Rassismus und Rassismus im Wortgebrauch in Gang gekommen war. Zwei Jahre später streichen die Dixie Chicks den Bürgerkriegsbegriff ebenfalls aus ihrem Bandnamen.

Rassismus im Wortgebrauch

„Als es hieß, ‚Dixie‘ sei ein beleidigendes Wort, dachte ich: ‚Ich möchte niemanden angreifen. Das hier ist ein Geschäft. Wir nennen es einfach The Stampede.‘ Sobald man merkt, dass etwas ein Problem ist, sollte man es lösen. Sei kein Idiot. Ich würde niemals jemanden absichtlich verletzen wollen.“, erklärt sie im Interview.

Schon im Mai veröffentlichte Dolly Parton ihren Corona-Song When Life Is Good Again. Das dazu gehörige Musikvideo zeigt Feuerwehrleute, Ärzt*Innen und Krankenpfleger*Innen mit Maske, die vor Videoprojektionen von unbeschwerteren Zeiten posieren. Im Text geht es passend dazu um die Herausforderungen, die die Corona-Krise mit sich bringt und wie diese bewältigt werden können. Parton appelliert an ihre Fans: „Seid vorsichtig, seid respektvoll, tragt eure Maske, führt mit Liebe.“ Im Oktober veröffentlicht die Nashville-Queen ihr A Holly Dolly Christmas‘-Album.

Petition für Tennessee fordert: Raus mit dem KKK, rein mit Dolly Parton!

Latest Music News

Don't Miss