Join us

News

Neuseeländerin durfte ihre Kinder ganz offiziell Metallica, Slayer und Pantera nennen

Published on

Tim Mosenfelder/Getty Images

Den eigenen Nachwuchs nach den Lieblingsbands benennen? In Neuseeland ist das offensichtlich kein Problem — laut Medienberichten durfte eine Frau ihren Kindern dort ganz offiziell die Namen Metallica, Slayer und Pantera geben.

 von Markus Brandstetter

„Pantera, essen kommen!“, „Slayer, räum endlich dein Zimmer auf“, „Metallica, du hast Hausarrest“: Solche Sätze dürften in Neuseeland in den kommenden Jahren des Öfteren fallen — denn eine Frau mit einer offensichtlichen Vorliebe für Metal nannte ihre Kinder nach drei der bekanntesten Metal-Bands aller Zeiten. Metallica, Pantera und Slayer heißt der Nachwuchs — und zwar ganz offiziell, wie NME den Filmemacher David Farrier in seinem kostenpflichtigen Newsletter zitiert.

Abba - Voyage
ADVERTISEMENT
Abba - Voyage
ADVERTISEMENT
Abba - Voyage
ADVERTISEMENT

Metallica hat einen „zweiten“ Namen.

Es kommt aber noch besser — denn Metallica hat sogar noch einen „zweiten“ Namen. Und der lautet nicht etwa John, Mary oder Lars — sondern … And Justice For All, nach dem 1988 erschienenen, mit wenig Bassfrequenzen arbeitenden Album von Hetfield, Ulrich, Hammett und damals noch Newsted. Es ist nicht leicht, drei der heaviesten Bands zu aufzuziehen“, zitiert Farrier die Frau. Der Filmemacher (Dark Tourist) erklärt auf Twitter außerdem, die offiziellen Dokumente gesehen zu haben.

Dass dies möglich ist, bestätigt laut Farrier der neuseeländische Registrar Jeff Montgomery. Dieser erklärte demnach, dass „es keine Einschränkungen gibt, Babys nach Bands oder Alben zu benennen, solange das verwendete Wort nicht allgemein als beleidigend angesehen wird oder einem offiziellen Rang oder Titel ähnelt“.

Sonst ist nicht besonders viel über die Frau bekannt — außer, dass sie, einem Foto nach zu urteilen, ein Fan von Armbrustschießen ist.

Wer beim Neuseeland-Urlaub also eine Frau „SLAYYYYYYER!!!!!!“ brüllend über den Spielplatz laufend sieht, weiß nun, was Sache ist.
Du willst nichts mehr in der Rockwelt verpassen? Melde dich hier für unseren Newsletter an und werde regelmäßig von uns über die wichtigsten Neuigkeiten, die spannendsten Geschichten sowie die besten Veröffentlichungen und Aktionen informiert!https://www.udiscover-music.de/popkultur/jim-morrisons-leben-in-6-anekdoten
Abba - Voyage
ADVERTISEMENT
Abba - Voyage
ADVERTISEMENT
Abba - Voyage
ADVERTISEMENT

Latest Music News

Don't Miss