Join us

News

40. Todestag von Ian Curtis: Bandkollegen und Brandon Flowers gedenken Joy-Division-Sänger mit Livestream-Event

Published on

Stephen Morris & Bernard Sumner
Stephen Morris (l.) & Bernard Sumner (Foto: Gareth Cattermole/Getty Images)

Zum 40. Todestag von Joy-Division-Sänger Ian Curtis ehren seine ehemaligen Bandkollegen sowie prominente Gastmusiker*innen den Sänger in einem Live-Event.

von Markus Brandstetter

Moving Through the Silence: Celebrating the Life & Legacy of Ian Curtis“ heißt die Veranstaltung, die am 18. Mai 2020 – dem 40. Todestag von Ian Curtis – auf der Website und Facebook-Seite von United We Stream übertragen wird. Das berichtet der US-amerikanische Rolling Stone. Dabei werden Curtis’ ehemalige Bandkollegen Bernard Sumner und Stephen Morris – heute bei New Order – über ihren verstorbenen Freund sprechen.

Auch Brandon Flowers mit dabei

Ebenfalls mit dabei ist The-Killers-Frontman Brandon Flowers, der über Curtis’ Einfluss auf seine eigene Musik sprechen wird. Aber nicht nur Diskussionen und Anekdoten, sondern auch Live-Musik steht auf dem Programm. Auftreten werden die Bands Elbow und Kodaline, weitere Acts werden noch bekanntgegeben.

„Unknown Pleasures“: Die morbide Geschichte vom sterbenden Stern

Zwei Stunden soll die Veranstaltung dauern, bei der auch die Schauspielerin Maxine Peake und Curtis’ Freund Mark Reeder zu Wort kommen werden. Der Livestream dient außerdem einem guten Zweck: Die Spenden sollen an mehrere Charities in Manchester gehen, die sich unter anderem psychischer Gesundheit widmen.

Weitere Releases zum Todestag

Das Livestream-Event ist nicht das einzige, mit dem die Band ihrem verstorbenen Sänger gedenkt. Joy-Division-Mitglied Peter Hook veröffentlicht einen Stream des bislang unveröffentlichten Konzertfilms So This Is Permanent von Peter Hook & The Light. Dabei handelt es sich um einen Mitschnitt aus dem Jahr 2015, bei dem Hook und Band in Curtis’ Heimatstadt Christ Church spielten. „Wir haben jeden Joy-Division-Song gespielt. Es war so verrückt. Ich kann’s immer noch nicht glauben — vier Stunden“, erinnerte sich Peter Hook gegenüber Consequence Of Sound an das Konzert, das den 35. Geburtstag der Band feierte.

2020 ist aber nicht nur der 40. Todestag von Curtis, sondern auch der 40. Geburtstag des letzten, legendären Joy-Division-Albums Closer. Dies begeht die Band mit einer Reissue der Platte.

Zehn Post-Punk-Klassiker: Wie Punk erwachsen wurde und den Rock befreite

Latest Music News

Don't Miss