Join us

News

John Frusciante veröffentlicht neues Solo-Album Maya – gewidmet seiner Katze

Published on

Foto: Joey Foley/FilmMagic/Getty Images

John Frusciante ist auch nach seinem (zweiten) Wiedereinstieg bei den Red Hot Chili Peppers als Solokünstler weiterhin schwer beschäftigt. Nachdem der 50-Jährige 2020 bereits zwei Alben unter seinem Synonym Trickfinger veröffentlichte (Look Down, See Us sowie She Smiles Because She Presses The Button), wurde nun ein weiterer Release verlautbart. Frusciantes nächstes Soloalbum, das er unter seinem eigenen Namen veröffentlicht, heißt Maya.

von Markus Brandstetter

Details zu Maya

Maya erscheint am 23. Oktober 2020 über Timesig – das Label des Musikproduzenten Venetian Snares. Frusciante wird sein neues Werk also nicht über sein eigenes Label Evar Records veröffentlichen, das er mit seiner Freundin Marcia Pinna gegründet hatte. Das Album, so der Musiker, ist seiner verstorbenen  Katze gewidmet.

„Maya war 15 Jahre lang bei mir, als ich Musik machte, deshalb wollte ich das Album nach ihr benennen. Sie liebte Musik, und bei einem so persönlichen Titel schien es nicht richtig, mich irgendwie Trickfinger zu nennen, also ist es von John Frusciante“, erklärt er.

Keine Rückkehr zu Songs und Gitarre

Wer auf eine Rückkehr des Gitarristen zur Gitarrenmusik erhofft hatte, wird diesmal wohl enttäuscht. Maya ist erneut ein elektronisches Album, das von Jungle, Hardcore und Breakbeat inspiriert ist. An einer Rückkehr zu regulärem Songwriting hat Frusciante offensichtlich wenig Interesse. „Mich interessiert Singen oder Texte schreiben einfach nicht mehr so wie früher”, erklärte er laut NME. „Wenn ich jetzt allein bin, ist es ganz natürlich, einfach Musik zu machen, wie die Sachen, die dieses Jahr veröffentlicht werden. Ich liebe das Hin und Her mit Maschinen und dem Computer.“

Erste Single bereits veröffentlicht

Einen Vorgeschmack auf Maya gibt Frusciante seinen Hörer*innen bereits. Auf seiner Bandcamp-Seite gibt es das Stück Amethblowl zu hören.

Frusciante & RHCP

Im Dezember 2019 verlautbarten die Red Hot Chili Peppers das Ende ihrer Zusammenarbeit mit ihrem Gitarristen Josh Klinghoffer – und die erneute Rückkehr von Frusciante. Frusciante war bereits zweimal aus der Band ausgestiegen – 1992 und 2008. Laut Schlagzeuger Chad Smith arbeiten die Red Hot Chili Peppers derzeit an neuen Songs und einem neuen Longplayer – dem Nachfolger zu The Getaway aus dem Jahr 2016.

Zeitsprung: Am 5.3.1970 kommt John Frusciante zur Welt.

Latest Music News

Don't Miss