Join us

News

Joni Mitchell bekommt Kennedy-Preis für ihr Lebenswerk

Published on

Jesse Grant/Getty Images for NAMM

US-Songwriterlegende Joni Mitchell wird bei den 44th Kennedy Center Honors — dem Kennedy-Preis — mit dem Lifetime Achievement Award geehrt. Das gab die renommierte Institution nun bekannt.

 von Markus Brandstetter

Neben Mitchell werden an diesem Abend, der am 5. Dezember 2021 im Kennedy Center im US-amerikanischen Washington D.C. stattfinden soll, auch der Berry Gordy, der Gründer des geschichtsträchtigen Labels Motown Records sowie Bette Midler und Saturday-Night-Live-Erfinder Lorne Michaels geehrt.

Statement des Kennedy Centers

„Die diesjährigen Preisträger*innen repräsentieren die verbindende Kraft der Künste und erinnern uns an das, was uns als Menschen zusammenhält“, erklärte die Präsidentin des Kennedy Centers, Deborah F. Rutter. „Nach den Herausforderungen und dem Herzschmerz der letzten Monate und während wir das 50-jährige Bestehen des Kennedy Centers feiern, wage ich zu behaupten, dass wir bereit sind, am 5. Dezember in D.C. die ultimative Party zu feiern, um diese außergewöhnlichen Menschen zu zelebrieren und das Publikum wieder auf unserem Campus willkommen zu heißen“.

Wichtiges Jahr für Mitchell

2021 ist auch ohne diese Ehrung ein denkwürdiges Jahr für die kanadische Singer/Songwriterin. Im Juni feiert ihr Meilenstein Blue seinen 50. Geburtstag. Im Zuge des Jubiläums meldete sich die 77-Jährige mit einer Videobotschaft an ihre Fans zu Wort, in der sie sich über die Aufmerksam freute, die das Album derzeit erfährt. „Als es zum ersten Mal veröffentlicht wurde, musste es eine Menge Kritik einstecken“, erklärte Mitchell darin — und ergänzte lachend: „Jetzt, 50 Jahre später, haben die Leute es endlich verstanden, und das freut mich“.

Du willst nichts mehr in der Rockwelt verpassen? Melde dich hier für unseren Newsletter an und werde regelmäßig von uns über die wichtigsten Neuigkeiten, die spannendsten Geschichten sowie die besten Veröffentlichungen und Aktionen informiert!

6 Gründe, warum Black Sabbaths „Master Of Reality“ so wegweisend ist

Latest Music News

Don't Miss