Join us

News

Metallica: Demo von „Enter Sandman“ nur mit Hetfield und Ulrich aufgetaucht

Published on

Metallica

Die größte Metal-Band der Welt läuft sich warm für den 30. Geburtstag ihres Schwarzen Albums. Jetzt hat sie eine unveröffentlichte Version von Enter Sandman ausgegraben. Der Clou: Zu hören sind darauf nur James Hetfield und Lars Ulrich.

von Björn Springorum

Man unkte ja schon mehr als einmal, dass Metallica den Bass auf der einen oder anderen Platte gar nicht erst hätten einspielen müssen. Man höre ihn ja eh kaum. Ein unveröffentlichter Schatz aus den Archiven der Bandgeschichte macht in dieser Hinsicht jetzt einfach ernst: Im Rahmen der im September erscheinenden Neuauflage des mächtigen Black Album haben Metallica eine unveröffentlichte Demo-Version ihres Signature-Songs Enter Sandman ausgegraben. Das Besondere: Auf der am 12. Juli 1990 aufgenommenen Fassung sind nur James Hetfields Gitarre und Lars Ulrichs Drumming zu hören – eine unfassbare rohe, wuchtige und umwerfende Sache, wie man hier nachhören kann:

Abba - Voyage
ADVERTISEMENT
Abba - Voyage
ADVERTISEMENT
Abba - Voyage
ADVERTISEMENT

Aufgenommen in einem Keller

Hetfields Gitarre sägt durch Stahl, Ulrichs Drumming hat etwas furios Rockiges, die Energie zwischen den beiden schlägt selbst beim bloßen Zuhören Funken. Aufgenommen als One-Take, gibt die frühe Version einen bislang ungeahnten Einblick in die Genesis eines Songs, der heute nicht mehr aus der Setlist einer Metallica-Show wegzudenken ist. Zugleich ist diese ungestüme Variante ein erster Vorgeschmack auf die Riffs & Demos-Doppel-CD, die dem Deluxe-Box-Set der The Black Album-Jubiläumsauflage beiliegt.


Jetzt in unserem Shop erhältlich:

Metallica - The Metallica Blacklist
Metallica
Metallica (The Black Album) Remastered
Ltd. Deluxe Box Set, 3CD, 2LP, Kassette

HIER BESTELLEN


Kirk darf nicht vergessen werden

„Dieses unveröffentlichte Demo wurde von James und Lars am 12. Juli 1990 in Lars‘ Keller aufgenommen“, lautet das knappe Statement der Band dazu. Doch auch wenn auf diesem Demo aus Berkeley, Kalifornien nur Hetfield und Ulrich zu hören sind, sollte nicht vergessen werden, dass die Grundidee zu dem Song von Kirk Hammett stammt – interessanterweise beeinflusst vom Soundgarden-Album Louder Than Love. Gut, dass Hammett diese Platte in die Hände fiel: The Black Album verkaufte sich bis heute über 35 Millionen Mal. Und das auch wegen Enter Sandman.

Du willst nichts mehr in der Rockwelt verpassen? Melde dich hier für unseren Newsletter an und werde regelmäßig von uns über die wichtigsten Neuigkeiten, die spannendsten Geschichten sowie die besten Veröffentlichungen und Aktionen informiert! 

„The Metallica Blacklist“: 53 Künstler*innen covern Metallicas „The Black Album“

Abba - Voyage
ADVERTISEMENT
Abba - Voyage
ADVERTISEMENT
Abba - Voyage
ADVERTISEMENT

Latest Music News

Don't Miss