Join us

News

Nächstes Metallica-Album: Kirk Hammett hat schon jede Menge „großartiges Material”

Published on

Foto: Ethan Miller/Getty Images

Metallica-Gitarrist Kirk Hammett sprach in einem Interview kürzlich über den Nachfolger des 2016 erschienenen Longplayers Hardwired… To Self-Destruct – und verriet, dass er schon einiges dafür geschrieben hat.

von Markus Brandstetter 

Vor kurzem gab Kirk Hammett ein dem US-amerikanischen Musik-Store Cosmo Music ein Interview, in dem er neben seiner Leidenschaft für Instrumente und Horror-Filme auch die Zukunft von Metallica thematisierte. Angesprochen auf die Richtung, in die die neuen Songs der kalifornischen Metal-Legenden gehen soll, meinte Hammett: „Einfach Kick-Ass-Heavy-Metal, das ist alles. Ich mag Kick-Ass-Heavy-Metal, der schnell, energetisch und anders ist und Spaß macht, zu hören”, so der 56-Jährige. Dann verriet er, dass er schon jede Menge Ideen in petto hat: „Ich habe eine Menge Zeug geschrieben, das ich für die Band beiseite gelegt habe. Eine Menge Zeug“.

So etwas wie bei Hardwired… To Self-Destruct soll nicht wieder passieren

„Beim letzten Album hatte ich gar nichts, weil die meisten meiner Ideen weg waren, als ich mein Telefon verlor – über 500 musikalische Ideen. Es hat lange gebraucht, mich davon zu erholen. Ich habe es mir in den Kopf gesetzt, diesmal doppelt so viel zu produzieren – im Grunde überkompensierte ich damit“, fuhr Hammett fort.

„Zu diesem Zeitpunkt habe ich also in Menge Material – echt großartiges Material – und ich kann es nicht erwarten, es den anderen Jungs zu zeigen und es in Musik zu verwandeln, in ein Album, das wir dann rausbringen und noch mehr geilen Metal haben.

US-Festivalshows 2020 von Metallica

Außerdem verkündete die Band nun, dass sich US-Fans 2020 auf besondere Festival-Shows freuen dürfen: Auf jeweils fünf Festivals sind die Kalifornier an zwei Abenden hintereinander Headliner – und versprechen, jeden Abend eine andere Setlist zu spielen. Diese Neuigkeiten kommen kurz nach der Hiobsbotschaft, dass Metallica ihre laufende Tournee aufgrund eines Suchtrückfalls von Sänger James Hetfield abbrechen müssen. Hetfield befindet sich derzeit in Therapie.

Metallica mit Orchester: S&M2 im Kino

Latest Music News

Don't Miss