Join us

News

Rock’n’Roll-Malbuch: Tattoo-Künstlerin zeichnet Rockstars zum Ausmalen

Published on

Rock-Malbuch
„Like a rainbow in the dark“: Nathalie Jean verewigt in ihrem Malbuch Rockstars von Lemmy bis Dio. (Foto via Indiegogo.com)

Rock’n’Roll und Tinte gehen seit jeher gut zusammen. Tattoo-Künstlerin Nathalie Jean gewinnt der Verbindung nun eine neue Facette ab: Im Lockdown fertigte die temporär Arbeitslose ein Malbuch mit den coolsten Rockstars zum Ausmalen und Basteln an.

von Victoria Schaffrath

Auch wenn Basteln nicht unbedingt den ersten Impuls darstellt, wenn wir unsere tägliche Portion Rock einnehmen, hat die kreative Freizeitbeschäftigung durchaus ihre Daseinsberechtigung in der alternativen Musikwelt. Ob Papp-Gitarren für die Kleinen, ein Heavy Metal-Häkler auf TikTok oder Großprojekte wie die „Wasteland Warriors“ auf Wacken: Basteln kann durchaus Rock’n’Roll sein.

Aus der Not eine Tugend gemacht

Ähnliches dachte sich wohl auch die kanadische Tätowiererin Nathalie Jean. Ihr Vorhaben begann als Freizeitbeschäftigung für ihren Freundeskreis, der im Lockdown an Langeweile litt: „Ich dachte, das könnte die Leute ablenken und man könnte es miteinander teilen.“ Also packte Jean das für ihre Berufsgruppe nötige Zeichenbesteck aus und machte sich ans Werk. Es entstanden erste Blaupausen von Rockstars, die zum Ausmalen und Basteln einladen sollten.

https://www.instagram.com/p/CAN3I0RnA8g/

Die Zeichnungen, die die Tintenspezialistin auf den Sozialen Medien teilte, gingen prompt viral. Ermutigt von der positiven weltweiten Resonanz und den Einsendungen der fertigen Papierfiguren hat Jean mittlerweile ein 30-seitiges Malbuch erstellt: Paper Doll Coloring Crafts For Adult Children enthält Charaktere aus Popkultur und Rock und steht auf der Crowdfunding-Seite Indiegogo zum Verkauf. Mit Vorlagen für David Bowie, Lemmy, Elvira, David Lee Roth, Freddie Mercury und Dio enthält es schlagkräftige Argumente.

Blaupausen von Elvira bis Lemmy

„Kein Mainstream. Eine inoffizielle Hommage an den ungewöhnlichen Geschmack“, beschreibt die Künstlerin das Unterfangen. „Mit diesem Buch könnte ich während der Pandemie etwas erreichen. Ich möchte Künstler*innen und Charaktere zeigen und ihnen etwas Anerkennung für ihren Beitrag zu Kunst und Kultur aussprechen. Das ist meine Art, Tribut zu zollen.“ Die Crowdsourcing-Aktion, in deren Rahmen man verschiedene Versionen des ungewöhnlichen Werks erwerben kann, läuft bis Mitte Juni.

Ähnliche Produkte gibt es auch auf dem deutschen Markt: Wer malen will, muss voll aufdrehen stellt die kreativen Regler auf 11, denn hier können schönsten Plattencover des Rock ausgemalt und neu gestaltet werden. Die Auswahl dürfte Metal-Fans bei der mittlerweile dritten Auflage und Bildern von Machine Head bis Blind Guardian nicht leicht fallen.

Comics, Drugs und Rock‘n‘Roll: Diese Künstler*innen haben ihre eigenen Graphic Novels!

Latest Music News

Don't Miss