Join us

News

„The Greatest“: 50 Jahre Queen werden mit 50 glorreichen Wochen gefeiert!

Published on

Queen
Foto: Neal Preston © Queen Productions Ltd.

Ein halbes Jahrhundert Queen, da kann man schon mal ein ganzes Jahr lang Party machen. Genau das tut die Band auf ihrem offiziellen YouTube-Kanal – mit 50 Filmen, die ihre ikonischsten Momente in aller Pracht Revue passieren lassen.

von Björn Springorum

Im Februar 1971 kommt John Deacon zu Queen und komplettiert das Line-Up. 50 Jahre später sind Queen noch immer eine der größten, beliebtesten und verehrtesten Rock-Bands des Planeten. Mehr als Grund genug, um eine beispiellose Karriere mal in aller Pracht, Ausführlichkeit und Dramatik zu feiern. Vom 19. März 2021 bis in den März 2022 hinein steht auf dem offiziellen YouTube-Kanal der Band alles unter dem Motto „Queen The Greatest“: eine einzigartige und unvergessliche Reise zu 50 ihrer größten Momente.

Spektakuläres und Unveröffentlichtes

Jede Woche gibt es ein neues Video, das uns mitnimmt auf einen chronologischen Trip von 1971 bis in die Gegenwart: Von Queens frühesten Shows im Londoner Rainbow durch die riesigen Arenen auf der ganzen Welt bis hin zu den Ereignissen der jüngsten Vergangenheit mit Adam Lambert hinter dem Mikrofon. Es warten spektakuläre Konzertaufnahmen, intime Soundchecks, Backstage-Impressionen und Einblicke in die Zeit direkt nach einer Queen-Show, aber auch Hintergründe zu ihren größten Songs und jede Menge unveröffentlichte Aufnahmen, unsterbliche Meilensteine und kauzige Einblicke… alles, kurz gesagt, was das adlige Fan-Herz begehrt.

Serienerfinder Simon Lupton: „Die Geschichte von Queen gibt es so kein zweites Mal und ich hoffe, dass wir ihre vielen unglaublichen Leistungen, ihre zeitlosen Songs und ihre legendärsten Meilensteine mit Fans auf der ganzen Welt feiern können. Dennoch hoffe ich, dass wir die Menschen auch überraschen können. Es gibt so viele Kapitel zu entdecken… wer weiß schon, was passieren wird?“ Los geht e sin den ersten Wochen mit Live-Darbietungen von Killer Queen, Somebody To Love und natürlich Bohemian Rhapsody, aufgezeichnet im Londoner Rainbow, dem Hammersmith Odeon und ihrem gigantischen Hyde-Park-Konzert. Fest steht: #QueenTheGreatest ist schon jetzt der attraktivste Musik-Hashtag der nächsten Wochen und Monate.

Du willst nichts mehr in der Rockwelt verpassen? Melde dich hier für unseren Newsletter an und werde regelmäßig von uns über die wichtigsten Neuigkeiten, die spannendsten Geschichten sowie die besten Veröffentlichungen und Aktionen informiert!

„Queen Rock Tour”: Queen veröffentlichen eigene App

Latest Music News

Don't Miss