Join us

Platten

Wiedersehen mit der Voice Of America: Die Vinyl-Neuauflagen von Little Steven kommen!

Published on

Foto: Francesco Prandoni/Redferns/Getty Images

Am 13. März 2020 erscheinen gleich fünf todschicke Vinyl-Neuauflagen von Little Steven. Vorbestellen kann man sie schon jetzt – wir haben mal die Infos zusammengetragen!

von Björn Springorum

Little Steven wird zu Old Steven

Am 22. November wird Little Steven 70 Jahre alt. Wie er das feiern wird, können wir uns schon vorstellen: Mit jeder Menge guter Musik! Um die dreht sich schließlich ein großer Teil seines Lebens – als Mitglied von Bruce Springsteens E-Street Band, solo oder mit seiner eigenen Band Little Steven and The Disciples of Soul. Schon einige Monate davor – genauer gesagt am 13. März – kann man sich auf den runden Geburtstag des Meisters einstimmen – mit gleich fünf schicken Vinyl-Neuauflagen seiner essentiellen Werke. Hier geht‘s direkt in unserem Shop, wo die hübschen Dinger schon vorbestellt werden können.


Jetzt in unserem Shop erhältlich:

Little Steven & The Disciples of Soul - Individual Vinyl
Little Steven
Individual Vinyl
Vinyl, LP, Box

HIER BESTELLEN


Legendäre Neuauflagen

Zunächst mal ist da natürlich die Neuauflage seines Debüts Men Without Women von 1982. Steven van Zandt, damals Anfang 30 und voll im Saft, haut schon mit dem Opener Lyin‘ In A Bed Of Fire einen ewigen Favoriten raus und liefert mit Forever gleich einen weiteren zeitlosen Hit, der auch auf MTV rauf und runter lief. Ähnlich legendär ist der rohe Garage-Rock-Nachfolger Voice Of America, der 1984 gerade mal vier Wochen vor Springsteens epochalem Born In The U.S.A. veröffentlicht wurde. Hier wurde Little Stevens erstmals politisch und lehnte sich gegen die US-Außenpolitik unter Roland Reagan auf.

Auf Sun City: Artists Against Apartheid gibt es ein Wiedersehen mit diesem ikonischen Protestalbum, ein Thema, das auch das dritte Solowerk Freedom – No Compromise von 1987 fortsetzt – mit ziemlich tanzbarem Sound, weltmusikalischen Einflüssen und Springsteen als Gastsänger. Born Again Savage schließlich, das fünfte Album, erscheint 1999 nach zehnjähriger Albumpause und zeigt Little Steven zurück in den Armen seines rohen Garage-Sounds. Fünf Werke, die also nicht unterschiedlicher sein könnten. Und dennoch so durch und durch Little Steven sind, dass man einfach nicht genug von diesem musikalischen Aktivisten bekommen kann!

Little Steven: „Wir brauchen mehr Licht, mehr Hoffnung!“

Latest Music News

Don't Miss