Join us

Popkultur

Pride – England, die 80er und eine außergewöhnliche Story!

Published on

Pride erzählt eine wahre und sicherlich einzigartige Geschichte einer Gruppe schwuler und lesbischer Aktivisten aus London, die eine eigenwillige Allianz mit den streikenden Minenarbeitern in Thatchers’s England im Sommer 1984 bilden.

Wie es dazu kommt? Magaret Thatcher ist an der Macht und die National Union Of Mineworkers (NUM) steht im Streik. Während eines Protestmarschs von Schwulen und Lesben entscheidet sich eine Gruppe Aktivisten, Geld für die Familien der streikenden Arbeiter zu sammeln.
Doch die NUM weigert sich, das Geld anzunehmen. Von dieser – nur schwer nachzuvollziehenden Geste – unbeeindruckt, entschließen sich die Aktivisten, das Geld den Familien persönlich zu überreichen. Sie machen ein Minen-Dorf tief im Herzen von Wales aus und machen sich in einen Mini-Bus auf die Reise…

So beginnt eine außergewöhnliche Geschichte von zwei Gemeinschaften, die unterschiedlicher kaum sein könnten und vielleicht grade deswegen eine so triumphale Allianz bilden!

 

Zum Kinostart am 30.10. verlosen wir 2 mal 2 Karten in der Stadt eurer Wahl!
Auf unserer Facebook Seite findet ihr die Details zum Gewinnspiel!

Nicht verpassen solltet ihr außerdem den Soundtrack, in dem sich Künstler wie Frankie Goes To Hollywood, die Pet Shop Boys, Queen und viele mehr alle Mühe geben, den Hörer in die hitzigen Tage des Sommers 1984 zu versetzen. Unbedingt reinhören!

 


Außerdem könnt ihr den Soundtrack hier runterladen:

 

Pride Soundtrack on iTunes Pride Soundtrack on Amazon Pride Soundtrack on Google Play

 


Entdecke die Video Serie uDiscover: Rewind! mit Fritz Egner

Rewind Badge

Latest Music News

Don't Miss