Join us

Popkultur

Zeitsprung: Am 1.7.1998 heiratet Barbra Streisand mit Hilfe von White Zombie.

Published on

Anekdoten, Jubiläen und wilde Geschichten: Was an diesem Tag in der Welt der Musik passiert ist, lest ihr täglich in unserem Zeitsprung. Heute: 1.7.1998.

von Christof Leim und Tom Küppers

Den Gegner akustisch zu bekämpfen, hat eine lange Tradition. Denken wir an die Trompeten von Jericho oder Schlachtgesänge von Sportfans. Auch in der Kriegsführung gehört diese Praxis zum Alltag, wie wir spätestens seit Guantanamo Bay oder der Bekämpfung von Diktator Manuel Noriega in Panama wissen. Wie man diese Methode im Privatleben hervorragend einsetzen kann und damit auch noch die Lacher auf seiner Seite hat, zeigt der amerikanische Superstar Barbara Streisand im Sommer 1998.

Die Hochzeit der Sängerin mit dem Schauspieler James Brolin am 1. Juli des Jahres stellt natürlich ein gesellschaftliches Ereignis ersten Ranges dar. Und wie es sich für eine echte Diva gehört, soll an diesem Tag alles perfekt werden. Um die Paparazzi zu vertreiben, die das Anwesen der Dame in Malibu belagern, greift Frau Streisand zu ungewöhnlichen Mitteln. Kurzerhand lässt sie einen Van vorfahren und beschallt daraus die Klatsch-und-Tratsch-Presse vier Stunden lang in ohrenbetäubender Lautstärke mit einem einzigen Song: Thunder Kiss ’65 von White Zombie.



Komponist Rob Zombie zeigt sich hellauf begeistert: „Ich fand das rasend komisch“, lacht er im Gespräch mit MTV: „Als ich nach Hause kam, hatte ich 900 Nachrichten auf dem Anrufbeantworter. Die ganze Sache ist verdammt cool.“ Gegenüber dem Chicago Tribune setzt er sogar noch einen drauf und verweist charmant auf sein damals aktuelles Soloalbum: „Ich hoffe schwer, das die Dame im Rahmen ihres Scheidungsprozesses ein Lied meiner neuen Platte Hellbilly Deluxe benutzt…“

Rob Zombie hilft gerne bei der Hochzeit

Doch so ganz ohne „Yellow Press“ geht es dann doch nicht. Das amerikanische People erhält (vermutlich gegen eine stattliche Summe) die Exklusivrechte zur Berichterstattung und trumpft in einer Titelgeschichte mit einigen netten Bonmots auf. So hat die Braut wegen ihrer Abneigung gegenüber traditioneller Hochzeitsmusik darum gebeten, dass The Four Horsemen of The Apocalypse in der Version von Andre Previn oder eine „atonalere Version“ von Hier kommt die Braut gespielt wird. Humor hat sie ja…

White Zombie hat geholfen: Barbra Streisand und James Brolin sind immer noch verheiratet. Auf diesem Foto von 2013 sehen sie recht glücklich aus. Credit: lifescript


Das könnte dir auch gefallen:

Animation wird Kunst – Die Geschichte des Kultfilms “Yellow Submarine“ und seines Soundtracks

5 Wahrheiten über Brian Wilson

5 “Yesterday”-Cover, die Paul McCartney lieben muss

Latest Music News

Don't Miss