Iggy Pop: Mit einem Uppercut nach Valhalla

June 7, 2016
in Category: Popkultur



Iggy Pop: Mit einem Uppercut nach Valhalla

Iggy Pop: Mit einem Uppercut nach Valhalla

Post Pop Depression das neueste Album von Iggy Pop ist im März dieses Jahres erschienen. Jetzt wurde das Video zu American Valhalla veröffentlicht. Mit ruhiger Stimme fragt Iggy Pop darin, ob es ein American Valhalla gibt. Ein Paradies für Kämpfer also.


Schaut euch hier das Video an:

 


Dieses Motiv hat der Regisseur Jamie-James Medina für das Musikvideo aufgegriffen. In schwarz-weiß gehalten zeigt der Clip einen Boxkampf aus dem Jahre 1963 zwischen Dick Tiger und Gene Fullmer. Ihm sei beim Anhören des Songs dieser Kampf in Erinnerung gekommen, erklärte Medina gegenüber des Webmagazins Nowness. Außerdem schwinge in Iggys Stimme so viel Geschichte mit, die in vielen Songs auf dem Album eine Rolle spiele, so Medina weiter. Das Model Ruth Bell sitzt auf einem Stuhl, ihr Gesicht wird von Überblendungen des Boxkampfes und Iggy Pops Performance verdeckt. Am Ende sieht man ihr Gesicht mit blauen Flecken.

Von diesem Album wurde zuletzt ein Videoclip des Songs Sunday veröffentlicht. Setting ist dabei Iggys Haus in Miami.


Das könnte dir auch gefallen:

Iggy Pop: Von Pre-Punk-Exzessen zu "Post Pop Depression"

Iggy Pop - Happy Birthday, God Father of Punk!



Follow us on Twitter for music news, great features, uRadio podcasts, the best audio playlists and our legendary big prize music competitions...

uDiscover luxury audio store

1 comment

  1. Pingback: Iggy Pop – American Valhalla (Musikvideo) » noisiv.de

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *