Join us

News

AC/DC veröffentlichen endlich ihr Video zu „Shot In The Dark“

Published on

Hoffentlich bald wieder auf den großen Bühnen unterwegs: AC/DC. Foto: Kevin Mazur/WireImage/Getty Images

+++ Update vom 26. Oktober +++

Nun haben AC/DC auch das offizielle Video zu Shot In The Dark geteilt:

___

AC/DC sind zurück! Und stürmen mit ihrer neuen Single Shot In The Dark mal so eben die Youtube-Trends.

von Lara Zissner

Nachdem AC/DC  letzte Woche überraschend ihren neuen Longplayer PWR UP angekündigt haben, folgte nun die erste Single-Auskopplung. Shot In The Dark ist das erste musikalische Zeichen seit Rock Or Bust, dem letzten Studioalbum der Australier, welches 2014 erschien.

Auf Shot In The Dark beweisen AC/DC, dass sie es immer noch draufhaben. In gewohnter Blues-Rock-Manier zeigt vor allem Sänger Brian Johnson, dass er zurück ist. Er hatte zuletzt mit schweren Gehörproblemen zu kämpfen gehabt und war deswegen bei Live-Auftritten von Axl Rose ersetzt wurden.

Wo ist das Video?

Die Single wurde mit einer Youtube-Premiere von der Band zelebriert. Jedoch scheint noch etwas gar nicht so Unwichtiges zu fehlen: das Video. Bisher gibt es online nur das Band-Logo zum Song zu sehen, welches je nach Angus-Riff  ab und an flackert.

Trotzdem hat es das Video in die Youtbe-Trends geschafft. Haben AC/DC eine extrem treue Fan-Gemeinschaft, die streamt was das Zeug hält? Oder steckt noch etwas anderes dahinter? Fest steht: Shot In The Dark wurde kurz nach Veröffentlichung schon für einen Werbespot genutzt, der dem Song sicherlich noch zu mehr Popularität verhalf. Allein dieser Clip hat nach knapp einer Woche schon fast 2 Millionen Aufrufe, was erstaunlich ist, immerhin handelt es sich hier um Werbung!

Wahrscheinlich ist es ein Mix aus beidem, der dafür sorgt, dass AC/DC die Youtube-Trends stürmen und Klickzahlen erreichen, die ihre jüngeren Kolleg*innen vor Neid erblassen lassen. Wir können es jedenfalls kaum erwarten bis PWR UP endlich in den Plattenregalen steht – und versüßen uns bis dahin die Zeit, indem wir Shot In The Dark in Dauerschleife streamen.

Der historische Verriss: „Back In Black“ (1980) von AC/DC

Latest Music News

Don't Miss