Join us

News

Bruce Dickinson: Iron Maiden werden niemals in Rente gehen

Published on

Foto: Feature China / Barcroft Media/Getty Images

Mit beinahe 45 Jahren Bandgeschichte gehören Iron Maiden zu den dienstältesten Metalbands des Planeten. Das wirft zwangsläufig die Frage auf, wann die Briten in Rente gehen. „Niemals“, verspricht Frontmann Bruce Dickinson nun.

von Timon Menge

Hier könnt ihr euch The Book Of Souls von Iron Maiden anhören:

Zu Bruce Dickinsons Solo-Show rund um seine Biografie What Does This Button Do? gehört auch, dass seine Fans ihm einige Fragen stellen dürfen. Einer von ihnen wollte zuletzt in Bukarest wissen, was passiere, wenn das aktuelle Line-Up von Iron Maiden in Rente gehe.

„Dann können wir uns zurücklehnen.“

„Es gibt immer Hoffnung“, entgegnet Dickinson. „Es wird noch eine Menge Maiden-Mitglieder geben. Wir werden keine verdammten Hologramme haben. Du weißt, was ich meine? Man kann tatsächlich echte Iron-Maiden-Mitglieder dazuholen, die irgendwie aussehen wie wir, aber nicht wir sind. Ich mag den Gedanken. Dann können wir uns zurücklehnen, die Tantiemen einsacken und brauchen nicht mehr zu arbeiten. Eine gute Idee! Das wird niemals passieren, weil wir verdammt nochmal nie in Rente gehen werden.“

Dazu passen auch die Aussagen von Gründungsmitglied und Bassist Steve Harris in der US-Radiosendung Trunk Nation im Juli 2019: „Wir werden darüber sprechen, wenn wir merken, dass wir unseren Erwartungen nicht mehr gerecht werden. Im Moment empfinden wir das aber nicht so. Im Gegenteil: Wir stehen voll im Saft. Alles klappt wunderbar. So weit, so gut. Ich will das Schicksal nicht herausfordern, aber Stand jetzt geht es uns super.“

„Die ganze Band hat einen riesigen Spaß.“

Hoffen wir, dass das so bleibt und auch für die kommenden Monate gilt. Ihre Legacy Of The Beast-Tour wird Iron Maiden nämlich nach Australien, Asien und Europa führen. In Deutschland stehen Konzerte in Bremen, Köln, Berlin und Stuttgart auf dem Plan. „Bis jetzt hatten wir auf der Tour eine fantastische Zeit“, freut sich Bruce Dickinson auf der offiziellen Website der Gruppe. „Und die Reaktionen auf die Bühnenshow und die verrückten Requisiten (und Eddie!), mit denen ich herumspielen darf, waren phänomenal. Die ganze Band hat einen riesigen Spaß und wir freuen uns darauf, diese Produktion nun auch nach Australien, Neuseeland, Japan, die Philippinen, Israel, Dubai und noch einmal nach Europa bringen zu können und noch mehr Fans zu erreichen!“

Iron Maiden: Hinweise auf neues Album 2020

Latest Music News

Don't Miss