Join us

News

Die Queen adelt Prog-Rock-Legende Rick Wakeman

Published on

Foto: Mike Coppola/Getty Images

Er hat‘s geschafft: Prog-Rock-Genius und Yes-Antreiber Rick Wakeman wurde von der Queen in den Adelsstand aufgenommen.

von Björn Springorum

Hört sich ganz schön gut an: Commander Of The Most Excellent Order Of The British Empire. Diesen Titel darf Prog-Rock-Vsionär Rick Wakeman (72) ab sofort ganz offiziell in seinem Namen tragen. Die kurz CBE genannte Auszeichnung ist die zweithöchste Ehrung, die die Queen vergeben kann, gefolgt nur noch vom Ritterstand. Anlässlich ihres 95. Geburtstag vergangenen April hat die Queen eine neue Liste von Personen vorgelegt, die in den Adelsstand erhoben werden – darunter auch Wakeman, der schon mit Elton John und David Bowie spielte.

Als eine „Mischung aus fassungslos und stolz“ bezeichnete Wakeman selbst seine Reaktion auf diese Ehrung. „Das erste, woran ich merkwürdigerweise denken musste, war: ‚Ich wünschte, meine Mutter und mein Vater wären hier, um das zu erleben‘. Dann fiel mir natürlich ein, dass mein Vater 105 und meine Mutter 103 wären.“

Wakeman folgt Elton John und Mick Jagger

Älter als die Queen sogar, die in den vergangenen Jahrzehnten ihrer Regentschaft immer wieder Musiker und Musikerinnen geadelt und zum CBE ernannt hat – darunter Ikonen wie Paul McCartney, Elton John oder Mick Jagger. Jetzt ist Wakeman dran, der in den Siebzigern eine erfolgreiche Solokarriere startete und parallel dazu bei Yes die Grenzen der progressiven Musik immer weiter auslotete. „Meine Freunde aus dem Musikgeschäft wissen, dass ich so etwas niemals erwartet hätte. Ich kann nur vielen Dank sagen. Ich fühle mich sehr geehrt und stolz.“

Oft habe er sich gefragt, warum er überhaupt noch Musik macht – insbesondere in den letzten eineinhalb Jahren. „Doch dann nach dem Lockdown so etwas zu erleben, das macht es alles wieder wett.“ Rick Wakeman dürfte jetzt zumindest doppelt motiviert sein, sein hochgelobtes Soloalbum The Red Planet (2020) auf die Bühnen zu bringen, sofern es sein angeschlagener Gesundheitszustand zulässt. Unsere Daumen sind gedrückt.

Du willst nichts mehr in der Rockwelt verpassen? Melde dich hier für unseren Newsletter an und werde regelmäßig von uns über die wichtigsten Neuigkeiten, die spannendsten Geschichten sowie die besten Veröffentlichungen und Aktionen informiert!

Zeitsprung: Am 8.10.1983 veröffentlichen Yes „Owner Of A Lonely Heart“.

Latest Music News

Don't Miss