Join us

News

Chicago spendiert Rise Against einen eigenen Feiertag

Published on

Rise Against
Foto: Jason Siegel

Zur Veröffentlichung des neuen Studioalbums Nowhere Generation diesen Freitag: Ab sofort ist der 4. Juni offizieller Rise-Against-Tag in Chicago. Eine neue Single gibt’s schon heute.

von Björn Springorum

Man kann Bands ja auf zahlreiche Arten würdigen. Man kann sie in irgendwelche Ruhmeshallen aufnehmen, mit Gold-Platten bombardieren, die Mitglieder zu Rittern schlagen oder zu Ehrenbürger*innen machen und so weiter. Der US-Metropole Chicago war das in Bezug auf ihre Lieblinge Rise Against offensichtlich viel zu wenig. Anlässlich der Veröffentlichung ihres neunten Studioalbums Nowhere Generation am kommenden Freitag, den 4. Juni 2021, hat sich Chicagos Bürgermeisterin Lori Lightfoot (was für ein cooler Name ist das eigentlich?) etwas ganz Besonderes für die Punk-Größe einfallen lassen: Sie hat den 4. Juni offiziell zum Rise Against Day In Chicago ernannt. Boah.

Das kommt natürlich nicht von ungefähr: Die prägende Punk-Band ist für ihre jahrzehntelange Arbeit für soziale Gerechtigkeit, politischen Aktivismus und Tierschutz bekannt. Gegründet 1999 in Chicago, haben sich Rise Against ganz nach oben gespielt und ihre Werte dabei nie aus den Augen verloren. „Ich habe unsere Songs nie als mutig oder kühn empfunden“, sagt Sänger Tim McIlrath dazu, „ich betrachte sie als gesunden Menschenverstand. Wenn du das Gefühl hast, dass dir niemand zuhört, neigst du dazu, lauter zu sprechen, und wenn du fühlst, dass dich niemand bemerkt, fängst du an, Dinge zu tun, um Aufmerksamkeit zu erregen.“

Das tun Rise Against seit über 20 Jahren, das ist auch das Thema der brandneuen Single Talking To Ourselves, die heute erschienen und hier zu sehen ist. Punkiger Beat, poppiges Flair, gewohnt riesengroßer Refrain: Rise Against sind bereit, die nächste Stufe zu zünden. Als eine der größten und wichtigsten Punk-Bands, die Attitüde und Engagement trotz Millionen verkaufter Platten nicht aufgegeben haben. Das kann man feiern – und zwar nicht nur diesen Freitag und erst recht nicht nur in Chicago!

Du willst nichts mehr in der Rockwelt verpassen? Melde dich hier für unseren Newsletter an und werde regelmäßig von uns über die wichtigsten Neuigkeiten, die spannendsten Geschichten sowie die besten Veröffentlichungen und Aktionen informiert!

Wie Johnny Rotten den Punk erschuf und zu Grabe trug

Latest Music News

Don't Miss