Join us

News

Gut festhalten, bitte: The Who kündigen ihr neues Album „WHO“ an!

Published on

The Who 2019

13 Jahre sind seit dem letzten The-Who-Album Endless Wire vergangen. Nun legen die Briten mit dem schlicht WHO betitelten Nachfolger endlich frisches Material nach.

von Christina Wenig

WHO wird das zwölfte Studioalbum von The Who sein und am 22. November erscheinen. Der Langspieler kommt gerade noch pünktlich zum unglaublichen 55-jährigen Jubiläum der Band um die beiden Gründungsmitglieder Roger Daltrey und Pete Townshend.


Jetzt in unserem Store erhältlich:

The Who - WHO
The Who
WHO
u.a. Ltd. Deluxe CD, Ltd. Deluxe 2LP

HIER BESTELLEN


The Who haben das neue Album im Rahmen ihres Auftrittes zu Eröffnung der neuen PACE Gallery in New York angekündigt und zeitgleich auch das Cover-Artwork enthüllt. Das wurde von niemand Geringerem als Pop-Art-Ikone Sir Peter Blake gestaltet, der vor einem halben Jahrhundert bereits das legendäre Cover von Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band entwarf und die Band seit ihrer Gründung kennt.

Bereits jetzt wurde der Album-Vorbote Ball And Chain veröffentlicht, den The Who, genauso wie den neuen Song Hero Ground Zero, kürzlich schon live ihrem Publikum im Wembley Stadium präsentiert haben. Hier könnt ihr euch Ball And Chain jetzt anhören:

WHO wurde im Frühjahr und Sommer 2019 in London und Los Angeles aufgenommen. Als Produzent war Pete Townshend höchstpersönlich in Zusammenarbeit mit D. Sardy (Oasis, LCD Soundsystem) tätig. Neben ihm und Sänger Roger Daltrey sind auf dem Album der langjährige Band-Drummer Zak Starkey und Bassist Pino Palladino zu hören, genauso wie Beiträge von Petes jüngerem Bruder Simon Townshend.

Weg von Romanzen und Nostalgie

Thematisch soll es auf WHO um eine Vielzahl von Themen gehen – vom verheerenden Brand im Londonder Grenfell Tower 2017 über Spiritualität und Wiedergeburt bis hin zu „einem alten Rockstar, der seinen Verstand verloren hat“. Townshend erklärt dazu: „Dieses Album besteht fast vollständig aus Songs, die letztes Jahr geschrieben wurden, mit nur zwei Ausnahmen. Es gibt kein großes Thema, Konzept oder eine Geschichte – nur ein paar Songs, die ich (und mein Bruder Simon) geschrieben haben, um Roger zu inspirieren und ihm Herausforderungen und einen gewissen Handlungsspielraum für seine neubelebte Stimme zu geben.“

Weiter erklärt das Mastermind hinter The Who: „Roger und ich sind mittlerweile beide alte Männer, also habe ich versucht, mich von Romanzen fernzuhalten, aber möglichst auch von Nostalgie. Ich wollte nicht, dass sich irgendwer unwohl fühlt. Erinnerungen sind okay, aber manche der Songs beziehen sich auf den explosiven Zustand der Welt heute. Ich habe im Sommer 2018 Heimstudio-Demos von all diesen Songs gemacht und dafür allerlei neue und alte Instrumente benutzt. Wir haben im März 2019 angefangen, als The Who aufzunehmen und waren nun gerade rechtzeitig im späten August fertig, um Platten und vielleicht sogar ein paar Kassetten für eine Veröffentlichung im November machen zu lassen.“

Sänger Roger Daltrey zeigt sich euphorisch: „Ich denke, dass wir unser bestes Album seit Quadrophenia von 1973 gemacht haben. Pete hat’s immer noch drauf. Er ist immer noch ein fantastischer Songwriter und innovativ.“

Tracklist WHO:

  1. All This Music Must Fade
  2. Ball And Chain
  3. I Don’t Wanna Get Wise
  4. Detour
  5. Beads On One String
  6. Hero Ground Zero
  7. Street Song
  8. I’ll Be Back
  9. Break The News
  10. Rockin’ In Rage
  11. She Rocked My World

10 Songs, die jeder The Who-Fan kennen muss

Latest Music News

Don't Miss