Join us

Platten

The Beatles feiern „Let It Be“ mit besonderen Neuauflagen voller Schätze

Published on

The Beatles
Foto: Ethan A. Russell/Apple Corps Ltd.

Neue Mixe, unveröffentlichte Session-Aufnahmen, Proben und Jams: The Beatles bescheren ihrem entrückten Schwanengesang Let it Be am 15. Oktober 2021 exquisite neue Editionen für Schatzsucher*innen, Schwelger*innen und Komplettist*innen. Der Vorverkauf läuft bereits!

von Björn Springorum

Hier könnt ihr bereits einige der neuen Mixes hören:

Dieser Herbst steht ganz im Zeichen von Let It Be: Eine ganze Reihe hochwertiger Special Editions feiern das im Jahre 1970 nach der Trennung der Band veröffentlichte Beatles-Album – das zwölfte und letzte einer beispiellosen Karriere. Zum heutigen Vorbestellungsstart werden gleich drei Tracks der neu gemischten und erweiterten Edition digital verfügbar gemacht – darunter Don’t Let Me Down von der legendären Rooftop Performance. Vorbestellen kann man die Reissues ab sofort hier:

Abba - Voyage
ADVERTISEMENT
Abba - Voyage
ADVERTISEMENT
Abba - Voyage
ADVERTISEMENT

Jetzt in unserem Shop erhältlich:

The Beatles - Let It Be (Special Edition)
The Beatles
Let It Be (Special Edition)
Ltd. 5CD+Blu-ray, Ltd. 4LP+12″, LP, CD, Picture Disc, Deluxe 2CD

HIER BESTELLEN


Für diese prachtvollen neuen Editionen hat man sich einiges einfallen lassen: Produzent Giles Martin und Toningenieur Sam Okell haben Let It Be in Stereo, 5.1 Surround DTS und Dolby Atmos neu abgemischt, zudem enthält jede der neue Versionen den neuen Stereo-Mix des Albums, der sich an Phil Spectors „Reproduced For Disc“-Version orientiert. Die physische und die digitale Super Deluxe Edition enthalten außerdem ganze 27 bisher unveröffentlichte Studioaufnahmen und manches Goodie mehr.

Ein neues Bild

Klar, ein historisches Dokument wie Let It Be hat es verdient, nach allen Regeln der Kunst gefeiert zu werden. Das spürte man wohl schon 1970: Die Studiosessions, aus denen das Album und der Film Let It Be hervorgingen, wurden erstmals in der Geschichte der Beatles von Kameras begleitet. Aus den entstandenen 60 Stunden Filmmaterial hat Regisseur Peter Jackson eine mit großer Spannung erwartete Dokumentation geschnitzt, die ein ganz anderes Bild von den angeblich so angespannten Aufnahmen  zeichnen soll und diese Re-Releases visuell ergänzt.

„Ich fand den Originalfilm Let It Be schon immer ziemlich traurig, weil er sich mit der Auflösung der Band beschäftigte. Der neue Film vermittelt die Kameradschaft und unsere tiefe Zuneigung zueinander“, so schreibt Paul McCartney in seinem Vorwort zum Buch, das der Special Edition beiliegt. „Er zeigt auch die tolle Zeit, die wir gemeinsam hatten. So möchte ich die Beatles im Gedächtnis behalten.“ Wir auch.

Du willst nichts mehr in der Rockwelt verpassen? Melde dich hier für unseren Newsletter an und werde regelmäßig von uns über die wichtigsten Neuigkeiten, die spannendsten Geschichten sowie die besten Veröffentlichungen und Aktionen informiert!

Zeitsprung: Am 8.5.1970 erscheint das letzte Album der Beatles: „Let It Be“.

Abba - Voyage
ADVERTISEMENT
Abba - Voyage
ADVERTISEMENT
Abba - Voyage
ADVERTISEMENT

Latest Music News

Don't Miss