Join us

Platten

Sublime: Self-Titled-Album feiert 25. Geburtstag – mit Graphic Novels, Bier und Travis Barker

Published on

Sublime
Foto: Steve Eichner/WireImage/Getty Images

Das selbstbetitelte Album von Sublime wird ein Vierteljahrhundert alt — und für die Feierlichkeiten hat sich die Band eine Menge einfallen lassen.

von Markus Brandstetter

Hier könnt ihr Sublime hören:

Am 30. Juli 1996 veröffentlichte die legendäre kalifornische Band Sublime ihr drittes, nach sich selbst betiteltes Album. Grund zum Feiern war das damals keiner: Zwei Monate vorher war der Sänger und Songschreiber der Band, Bradley Nowell, an einer Überdosis Heroin verstorben. Das Ende der Band fiel also mit ihrem größten Triumph zusammen — denn Sublime war der größte Erfolg der Band. Heute gelten Songs wie Santeria und What I Got längst als Klassiker. Zum runden Geburtstag des Albums haben sich die verbliebene Band und ihr Team etwas ganz besonderes ausgedacht.

Sublime veröffentlichen Graphic Novel

So erscheint zu Ehren der Band eine Graphic Novel mit dem Namen Sublime: $5 At The Door. Dafür haben sich Sublime mit Z2 Comics zusammengetan. Die Graphic Novel erscheint in mehreren Soft- und Hardcover-Editionen. Zwei davon enthalten eine besondere Vinyl-Erstauflage der EP Doin’ Time, exklusive Drucke und andere Goodies. Für das Cover-Artwork zeichnen Opie Ortiz und DJ Product verantwortlich. Die Special Editions mit Vinyl sind ab sofort exklusiv über die Z2-Website vorbestellbar, die regulären Editionen sind in diversen Buch- und Comicläden erhältlich.

Sublime-Bier: Wohl bekomms!

Gemeinsam mit der AleSmith Brewing Company bringt die Band außerdem eine eigene, limitierte Version von Sublime-Mexican-Lager-Dosenbier heraus, das es allerdings nur online, im AleSmith Tasting Room und bei ausgewählten Händlern in Kalifornien zu kaufen gibt.

Neue Videos, neue Musik

Zum Jubiläum erscheinen offizielle Musikvideos zu Garden Grove und Pawn Shop. Ersteres ist ein Liebesbrief an den Lifestyle von Long Beach, das zweite eine Animation im Stil von psychedelischem Surf-Punk-Grafitti. Zu guter Letzt kommt auch Travis Barker ins Spiel: Der Blink-182-Drummer produziert Covers und Remixe von Künstler*innen, die sich Sublime widmen.

Sublime bekommen für 18 Millionen verkaufter Alben in den USA außerdem eine Plakette überreicht. Diese wird im Namen der Band von Nowells Witwe Troy DenDekker und seinem Sohn Jakob Nowell entgegengenommen. Die Zeremonie kann auf YouTube mitverfolgt werden.

Du willst nichts mehr in der Rockwelt verpassen? Melde dich hier für unseren Newsletter an und werde regelmäßig von uns über die wichtigsten Neuigkeiten, die spannendsten Geschichten sowie die besten Veröffentlichungen und Aktionen informiert!

Die besten Songs über Marihuana: Unsere Top15 der größten Cannabis-Hymnen

Latest Music News

Don't Miss