------------

Platten

10 Songs von The Cars, die jeder Fan kennen muss

Published on

Foto: Chris Walter/WireImage/GettyImages

The Cars gehören zu den Achtzigern wie Schulterpolster und Neonfarben. Am 15. September 2019 verstarb Ric Ocasek, der Mitgründer, langjährige Sänger und Songschreiber der Gruppe. Er wurde 75 Jahre alt. Werfen wir einen Blick auf die Lieder, die er uns hinterlassen hat.

von Timon Menge

1. Just What I Needed (von The Cars, 1978)

Bereits mit ihrem gleichnamigen Debüt schlagen The Cars voll ein. Das Album erscheint am 6. Juni 1978 und genießt inzwischen sechsfachen Platinstatus. Die erste Single Just What I Needed schreibt Ric Ocasek im Keller der Kommune, in der er zu jener Zeit lebt. Wer glaubt, das Intro bereits zu kennen, liegt richtig: Hier hat sich unser Mann bei Yummy, Yummy, Yummy von Ohio Express bedient. Den Gesang übernimmt nicht er, sondern Cars-Mitgründer und -Bassist Benjamin Orr.

2. My Best Friend’s Girl (von The Cars, 1978)

Wenig später bringen The Cars mit My Best Friend’s Girl ihre zweite Single auf den Markt. Einen biografischen Hintergrund gibt es laut Komponist Ocasek nicht, wie er im Rolling Stone verrät: „Nichts davon ist mir persönlich passiert. Ich dachte bloß, dass sicher einigen Menschen die Freundin gestohlen wird.“ Eine besondere Ehre wird dem Song am 1. März 1994 in München zuteil, als die Grunge-Helden Nirvana das Stück im Rahmen ihres letzten Konzerts covern.

3. Good Times Roll (von The Cars, 1978)

Mit Good Times Roll erscheint am 20. Februar 1979 die letzte Single vom Debüt The Cars. Mit der Nummer möchte Ocasek einen bissigen Kommentar über die „guten alten Zeiten“ des Rock’n’Roll abgeben, wie er dem US-Radiosender WNCX erzählt: „Der Song handelt davon, was die guten Zeiten im Rock’n’Roll wirklich bedeuten, statt davon, wie sie sein sollten. Eigentlich ist Good Times Roll eher eine Parodie auf gute Zeiten. Die Zeiten im Text sind alles andere als gut.“

4. Let’s Go (von Candy-O, 1979)

Genau einen Tag vor der Veröffentlichung ihres zweiten Albums Candy-O legen die Cars bereits eine Single von der neuen Scheibe vor. Let’s Go erreicht immerhin Platz 14 der US-Billboard-Charts und gehört in den Staaten somit zu den erfolgreichsten aller Cars-Singles. Auch hier singt nicht Ocasek, obwohl er das Stück geschrieben hat. Stattdessen übernimmt erneut Kollege Orr das Mikro.

5. Shake It Up (von Shake It Up, 1981)

Nach ihrem experimentellen Ausflug Panorama (1980) besinnen sich die Cars 1981 wieder auf ihre poppigen Stärken und veröffentlichen ihr letztes Album mit Produzent Roy Thomas Baker: Shake It Up. Den Titelsong beschreibt Frontmann Ocasek später als „die große Rückkehr zum Pop“. Drummer David Robinson kann das Stück zunächst nicht leiden, also zerlegen die Cars Shake It Up in seine Bestandteile und setzen alles neu zusammen. Das Ergebnis: die Version des Liedes, die wir heute kennen.

6. You Might Think (von Heartbeat City, 1984)

1984 gelingt Ocasek und Co. noch einmal ein großer Erfolg. Mehr als vier Millionen mal geht Heartbeat City über die Ladentheke, insgesamt sechs Singles werden ausgekoppelt. Die Nummer eins: You Might Think. Das dazugehörige Musikvideo gehört zu den Pionierwerken, was den Einsatz von Computeranimationen betrifft und erhält den allerersten MTV Video Music Award für das „Video des Jahres“.

7. Drive (von Heartbeat City, 1984)

Ihren wohl erfolgreichsten Song veröffentlichen die Cars am 23. Juli 1984. Drive erreicht Platz drei der US-Billboard-Charts — die höchste Platzierung, die die Gruppe je erreicht hat. Damit könnte auch das legendäre Live-Aid-Konzert zu tun haben, denn Benjamin Orr gibt das Stück bei der US-Variante der Benefizveranstaltung zum Besten und die ganze Welt schaut zu.

8. Hello Again (von Heartbeat City, 1984)

Am 15. Oktober 1984 erscheint auch der Heartbeat-City-Opener Hello Again als Auskopplung. Erneut besticht das Musikvideo durch eine große Besonderheit: Die Regie übernimmt niemand geringeres als Popart-Legende Andy Warhol. Er tritt sogar selbst im Clip auf und zwar als Barkeeper.

9. Tonight She Comes (von Greatest Hits, 1986)

Tonight She Comes schreibt Ocasek eigentlich für sein Soloprojekt. Schließlich landet der Song doch in der Diskografie der Cars und zwar als Single-Veröffentlichung. Die Aufnahme entsteht unter ungewöhnlichen Umständen: „Ich steckte gerade mitten in meinem Soloalbum, aber diesen Song wollte ich nicht benutzen. Also trafen wir [The Cars] uns kurzfristig und nahmen die Nummer als Einzelprojekt auf.“ Mit dem Stück erreichen die Musiker in den Staaten zum vierten Mal die Top Ten.

10. You Are The Girl (von Door To Door, 1987)

1987 erscheint mit Door To Door das vorletzte Album der Cars. Zu jener Zeit leidet die Band unter großen internen Spannung, auch die Single You Are The Girl entsteht unter schwierigen Umständen. Nach der Veröffentlichung geht das Gerücht um, dass die Gruppe kurz vor der Auflösung steht und genau das geschieht dann ein Jahr später auch. 2011 folgt mit Move Like This noch ein Reunion-Album, allerdings ohne den 2000 verstorbenen Benjamin Orr. Am 15. September 2019 stirbt mit Ric Ocasek auch das zweite Gründungsmitglied sowie der Hauptsongschreiber der Band.

10 Hits der 80er, die heute niemand mehr kennt

Platten

Japan: „Exorcising Ghosts“ erscheint als 2LP-Set

Published on

Japan
Foto: Michael Putland/Getty Images

Japan-Fans aufgepasst (wir meinen die Band, nicht das Land): Die Compilation Exorcising Ghosts aus dem Jahr 1984 erscheint am 7. Oktober 2022 als Vinyl-Reissue auf 2 LPs.

Zwei Jahre, nachdem sich die britische Post-Punkband Japan aufgelöst hatte, entstand unter den strengen Augen und mit der Mitarbeit von Bandchef David Sylvian die Compilation Exorcising Ghosts.

Hier Könnt ihr euch Exorcising Ghosts anhören:

Exciting Ghosts: Ein Überblick über die Karriere der Band

Diese sollte nicht nur einen Überblick über die Hits geben, sondern die Bandgeschichte auch mit der einen oder anderen Rarität umzeichnen. Zu diesen raren Stücken gehörten unter anderem  A Foreign Place und Life Without Buildings sowie Remixes und Instrumentals. Natürlich durften auch Hits wie Visions of China, Ghosts, Nightporter und Quiet Life und reguläre Studioaufnahmen nicht fehlen. Der Großteil der Stücke widmet sich der Zeit von Japan auf Virgin, auch Stücke der Ära von Hansa Records sind vertreten.

Details zur Neuauflage

Die Neuauflage von Exorcising Ghosts kommt als Doppel-LP im Gatefold Sleeve daher. Damit das Album in vollen Klang erstrahlt, masterte Miles Showell von den Originalbändern im Halfspeed-Masteringverfahren in den legendären Londoner Abbey Road Studios. Um das zu belegen, liegt ein Half-Speed-Master-Zertifikat dem Album bei. Auch ein Obi-Strip (Plattensammler mit Asien-Platten kennen sie nur zu gut) liegt bei.

Die Neuauflage von Exorcising Ghosts erscheint am 7.10.2022 und kann hier vorbestellt werden:


Jetzt in unserem Shop erhältlich:

Japan - Exorcising Ghost
Japan
Exorcising Ghosts
2LP

HIER BESTELLEN


 Tracklist:

Side A

  1. Methods of Dance
  2. Swing
  3. Gentlemen Take Polaroids
  4. Quiet Life

Side B

  1. A Foreign Place
  2. Nightporter
  3. My New Career
  4. The Other Side of Life

Side C

  1. Visions of China
  2. Taking Islands in Africa
  3. Ghosts
  4. Songs of Pioneers

Side D

  1. Voices Raised in Welcome, Hands Held in Prayer
  2. Life Without Buildings
  3. Talking Drum
  4. The Art of Parties

Du willst nichts mehr in der Rockwelt verpassen? Melde dich hier für unseren Newsletter an und werde regelmäßig von uns über die wichtigsten Neuigkeiten, die spannendsten Geschichten sowie die besten Veröffentlichungen und Aktionen informiert!

Continue Reading

Platten

50 Jahre „Deuce“: Rory Gallaghers Klassiker wird aufwändig neu aufgelegt!

Published on

Rory Gallagher
Titelfoto: Universal Music

Im November 1971 überrascht und begeistert Rory Gallagher mit dem rohen, ungeschliffenen Meisterwerk Deuce. Zum 50. Geburtstag bekommt der Klassiker zahlreiche Neuauflagen beschert. Sie erscheinen am 30. September 2022 und sind ab sofort bei uns im Shop vorbestellbar.

Hier könnt ihr euch Deuce von Rory Gallagher anhören:

Es ist eine Zeitenwende: Als Rory Gallagher im November 1971 sein zweites Soloalbum Deuce veröffentlicht, hat sich die Welt noch nicht mal an seinem selbstbetitelten Debüt sattgehört. Das war erst sechs Monate zuvor erschienen – und zeigte dennoch einen vollkommen anderen Rory Gallagher. Ein halbes Jahr später ist er endlich da angekommen, was er nach dem Ende von Taste verkündet hatte: Ein Album wie ein Konzert, unmittelbar nach seinen Konzerten aufgenommen und kaum produziert.

50 Jahre später rangiert Deuce noch immer unter den großen Klassikern der Musikgeschichte – und erscheint zum runden Geburtstag in zahlreichen Jubiläumskonfigurationen. Hier bei uns im Shop kann man die neuen Editionen bereits vorbestellen:


Jetzt in unserem Shop erhältlich:

Rory Gallagher - Deuce (50th Anniversary Edition)
Rory Gallagher
Deuce (50th Anniversary Edition)
3LP, 2CD, 4CD Deluxe Set

HIER BESTELLEN


28 unveröffentlichte Takes

Die Deluxe Edition der Neuauflage fördert auf vier CDs Schätze zutage, die tief in den Archiven verborgen waren: 28 bislang unveröffentlichte Takes, ein BBC-Radiokonzert von 1972 und sieben Session-Tracks von Radio Bremen, dazu Deuce mit einem komplett neuen Mix. Dazu kommt ein 64-seitiges Buch mit einem Vorwort von Johnny Marr (The Smiths), der über das Album sagt: „Eines Tages spielte ich Deuce mal an der Gitarre mit – für mich als Gitarristen war das ein absoluter Wendepunkt.“

Neben der Deluxe-Fassung erscheint Deuce als Doppel-CD, limitierte Triple-Vinyl, limitierte Coloured Vinyl und als digitaler Download. Somit kann wirklich jeder den runden Geburtstag dieser musikalischen Sternstunde zelebrieren.

Du willst nichts mehr in der Rockwelt verpassen? Melde dich hier für unseren Newsletter an und werde regelmäßig von uns über die wichtigsten Neuigkeiten, die spannendsten Geschichten sowie die besten Veröffentlichungen und Aktionen informiert!

Continue Reading

Platten

Vier neue Songs: Ringo Starr kündigt EP für September an

Published on

Ringo Starr
Foto: VALERIE MACON/AFP via Getty Images

Ringo Starr ist ungebrochen kreativ. Jetzt hat der Beatle seine EP3 für September angekündigt. Die Vorbestellungen starten jetzt – unter anderem gibt es auch eine Edition auf Tape!

von Björn Springorum

Erst Change The World, dann Zoom In, jetzt EP3: Ringo Starr ist mal wieder auf einem kreativen Hoch. Am 16. September 2022 erscheint die EP digital und auf CD, am 18. November 2022 folgen die Konfigurationen auf Vinyl und – Achtung – durchscheinendem Tape. Hier geht es direkt zu den Vorbestellungen:


Jetzt in unserem Shop erhältlich:

Ringo Starr - EP3
Ringo Starr
EP3
10″, CD, Excl. Cassette

HIER BESTELLEN


Aufgenommen wurden die Songs natürlich wieder in seinem Rocabella West Studio, auch die Liste seiner musikalische Gäste kennt man so langsam vom Beatles-Schlagzeuger: Steve Lukather, Linda Perry, Dave Koz, José Antonio Rodriguez und Bruce Sugar. „Ich bin in meinem Studio so oft ich kann“, sagt er zu den vier neuen Songs. „Das habe ich immer schon getan und das werde ich auch weiterhin tun.“

Arbeit mit guten Freunden

Auf EP3 finden sich die vier neuen Songs World Go Round, Everyone And Everything, Let’s Be Friends und Free Your Soul – verwöhnt von seinem unnachahmlichen Gesang, seinen positiven Texten und seinem munteren Changieren zwischen Pop, Country, Reggae und Rock’n’Roll. World Go Round ist ein Uptempo-Rocker, geschrieben von den Toto-Genies Steve Lukather und Joseph Williams; Everyone And Everything stammt aus der Feder von Linda Perry und wurde auch von Perry und Ringo Starr gemeinsam eingespielt. Let’s Be Friends ist von Starrs Tontechniker Bruce Sugar, für das rhythmische Free Your Soul zeichnet Sugar gemeinsam mit Starr verantwortlich. Arbeit mit gutem Freunden eben.

Alles shiny, happy people also, wie immer bei Ringo Starr, dem Hippie aus Überzeugung. Einfach eine riesige Freude, dem frisch 82 gewordenen Star(r) bei der Arbeit zuzuhören.

Du willst nichts mehr in der Rockwelt verpassen? Melde dich hier für unseren Newsletter an und werde regelmäßig von uns über die wichtigsten Neuigkeiten, die spannendsten Geschichten sowie die besten Veröffentlichungen und Aktionen informiert!

Sensation: Verschollener Song von George Harrison und Ringo Starr entdeckt!

Continue Reading

Latest Music News

Top Stories

Don't Miss

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]