Join us

Popkultur

Foo Fighters holen bei Konzert Freddie-Mercury-Double auf die Bühne

Published on

Screenshot: https://www.youtube.com/watch?v=0IqTwBH79ac

Die Foo Fighters bekamen bei ihrer Show beim britischen Leeds-Festival am 23. August ganz besondere Unterstützung: Für die Coverversion von Under Pressure holten Dave Grohl & Co. einen Freddie-Mercury-Imitator aus dem Publikum auf die Bühne.

von Markus Brandstetter

Dass die Foo Fighters große Queen-Fans sind ist bekannt – dass sie immer wieder mit dem Publikum interagieren und sich schon mal Unterstützung von Fans holen, ebenfalls. Auf dem britischen Leeds-Festival kamen diese zwei Dinge zusammen und sorgten für eine amüsante Show-Einlage.

Multitalent mit Herz: 6 typische Dave Grohl Momente

Bei einer Interaktion mit dem Publikum sah Drummer Taylor Hawkins einen als Queen-Sänger Freddie Mercury verkleideten Mann im Publikum – machte Grohl auf ihn aufmerksam. Nach einer Queen-Gesangseinlage der Band durfte der Fan schließlich auf die Bühne kommen. Die Musiker bestaunten zunächst sein Outfit – und stellten fest, dass der markante (aufgeklebte) Schnurrbart auf dem Weg zur Bühne abgefallen war. Ryan, so der Name des jungen Mannes, trug eine Imitation von Mercurys typischer Kombo aus gelber Jacke und weißer Hose mit Goldstreifen.

Das Video der besonderen Performance gibt es hier zu sehen:

Foo Fighters coven Under Pressure

„Lass dir gesagt sein, ich stelle dich jetzt ins Rampenlicht“, erklärte Grrohl – und orderte seinen Drummer Taylor Hawkins für eine Coverversion von Under Pressure ans Mikrofon. Auch das Freddie-Double im weiß-goldenen Anzug bekam eine Aufgabe: Nachdem er laut eigenen Angaben nicht singen konnte oder wollte, durfte er neben Hawkins stehen und seine Imitatoren-Moves zum Besten geben und zum Playback „singen“.


Jetzt in unserem Shop erhältlich:

Queen + Béjart
Ballet For Life
(Ltd. Deluxe Edition DVD & BluRay)
Hier bestellen

Das Publikum zeigte sich gleich amüsiert wie die Band selbst. „Guter Job, Ryan, du kriegst ein Bier aufs Haus“, lobte ihn Hawkins. Mit einer Umarmung von jedem Bandmitglied verabschiedete sich Ryan dann von der Bühne.

Duett mit Grohl-Tochter Violet

Ryan alias Freddie war übrigens nicht der einzige Gast, den die Band an diesem Abend auf der Bühne begrüßte: Auch Grohls Tochter Violet war (wie in der Vergangenheit bereits öfters) als Gast-Vokalistin mit dabei und steuerte Harmoniegesang zum Song My Hero bei.

Latest Music News

Don't Miss