Join us

Popkultur

Zeitsprung: Am 25.11.2004 beendet Dexter Holland (Offspring) seinen Flug um die Welt.

Published on

Foto: J. Shearer/WireImage/GettyImages

Anekdoten, Jubiläen und wilde Geschichten: Was an diesem Tag in der Welt der Musik passiert ist, lest ihr täglich in unserem Zeitsprung. Heute: 25.11.2004.

von Timon Menge und Christof Leim

Dass Rockstars gerne mal unter Höhenflügen leiden, wissen wir. Offspring-Frontmann Dexter Holland nimmt das im Jahr 2004 ganz wörtlich und setzt sich nach einer absolvierten Tour gleich wieder ins Flugzeug. Der Unterschied: Diesmal fliegt er selbst — und zwar um die ganze Welt.

Abba - Voyage
ADVERTISEMENT
Abba - Voyage
ADVERTISEMENT
Abba - Voyage
ADVERTISEMENT

Hier könnt ihr euch die größten Hits von The Offspring anhören: 

Im Jahr 2004 haben die Pop-Punks The Offspring gerade erst die ausgedehnte Tour zu ihrem siebten Album Splinter hinter sich gebracht. Mit Hit That enthält die Scheibe eine ziemlich eingängige Single, zeigt die Band darüber hinaus aber von ihrer härteren Seite. Härte beweist im Anschluss an die Tournee auch Frontmann Dexter Holland. Der setzt sich zur Entspannung nämlich direkt wieder ins Flugzeug. Das Ziel: eine vollständige Weltumrundung.

„Ich habe meine Pilotenlizenz seit 1996 und wollte das immer schon machen“, gibt Holland zu jener Zeit zu Protokoll, wie MTV berichtet. „Ich fliege einfach gerne Flugzeuge. Manche mögen Golf, andere schießen auf Hirsche. Ich mag das Fliegen.“ Damit steht der Offspring-Sänger auf dem Rockolymp nicht alleine da. So lenkt auch Iron-Maiden-Frontmann Bruce Dickinson gerne Jumbos durch die Luft, wenn er nicht gerade auf der Bühne steht.

Einsam durch die Lüfte

Möchte man die Welt umkreisen, bedeutet das eine Strecke von etwa 40.000 Kilometern. „Die Leute halten mich immer noch für verrückt, weil ich dieses Vorhaben überhaupt in Erwägung gezogen habe. Ich nehme an, dass der Grund der gleiche ist wie bei dem Mann, der den Mount Everest bestiegen hat: Weil es ging“, lacht Holland. „Manchmal, wenn ich so über den Ozean geflogen bin, habe ich hinunter geschaut und konnte sehen, wie kalt es draußen war. Da wäre ich schon gerne wieder im amerikanischen Luftraum gewesen. Nicht selten war ich so weit draußen, dass mich kein Radar hätte erfassen können.“

The Offspring in der Besetzung von Rise And Fall, Rage And Grace, dem Album nach Hollands Weltumrundung: Kevin „Noodles“ Wassermann, Pete Parada, Dexter Holland und Greg Kriesel

Direkt im Anschluss an eine Tour sofort wieder ins Flugzeug zu steigen, wirkt auf den ersten Blick nicht wie die klügste Entspannungsmethode, doch Holland genießt vor allem die Einsamkeit beim Fliegen: „Die meiste Zeit ist man dort draußen absolut allein.“ Neue Songs fallen ihm in der Luft auch ein: „Ich bin einer von diesen Typen, die in ihrem Kopf komponieren. Weißes Rauschen finde ich super, und im Flugzeug gibt es davon jede Menge. Dadurch sind mir fünf neue Stücke eingefallen.“ 

Offene Rechnungen

Nicht so gut durchdacht war jedoch anscheinend die Finanzierung seiner Vorliebe für Flugmaschinen. So verklagt der Hersteller Cessna den Offspring-Sänger im Jahr 2014, weil der seine Rechnungen über 800.000 US-Dollar nicht bezahlt hat. 2007 hatte er sich nach seinem ersten und zweiten noch ein drittes Flugzeug bestellt, vielleicht ohne einen Blick auf seinen Kontostand zu werfen. Zur Not reicht ja auch der Höhenflug.

Zeitsprung: Am 2.6.2000 droht Napster The Offspring mit Klage – wegen Urheberrechtsverletzung.

Abba - Voyage
ADVERTISEMENT
Abba - Voyage
ADVERTISEMENT
Abba - Voyage
ADVERTISEMENT

Latest Music News

Don't Miss