Join us

Popkultur

Zeitsprung: Am 24.10.2013 gibt Tina Turner ihren US-Pass ab.

Published on

Anekdoten, Jubiläen und wilde Geschichten: Was an diesem Tag in der Welt der Musik passiert ist, lest ihr täglich in unserem Zeitsprung. Heute: 24.10.2013.

von Christof Leim

Tina Turner hat einen weiten Weg hinter sich. Geboren wurde die Sängerin auf einer Farm im Südosten der USA, heute lebt sie in einem üppigen Anwesen am Zürichsee – und ist offiziell Schweizerin. Dafür hat sie sogar Deutschunterricht genommen…


Hört hier in die wichtigsten Songs von Tina Turner rein:

Klickt auf „Listen“ für das volle Programm.

Als die kleine Anna Mae Bullock am 26. November 1939 in Nutbush, Tennessee geboren wird, hat natürlich niemand auch nur ahnen können, dass sie weit über die Kleinstadt mit ihren Farmen hinauswachsen wird. Die Karriere der jungen Dame, die sich später Tina Turner nennen wird, führt sie durch die ganze Welt. 200 Millionen verkaufte Platten, unzählige Zuschauerrekorde und zwölf (!) Grammys später, setzt sich Tina 2009 mit 70 zur Ruhe. (Mehr zu ihrer bemerkenswerten und nicht immer einfachen Geschichte könnt ihr hier lesen.)

Die Hitsongs, die ikonische Bildern und die raumgreifende Mähne aus den Achtzigern kennen wir alle. Was jedoch nicht jeder weiß: Das Südstaaten-Mädchen ist mittlerweile Schweizerin und musste dafür sogar Deutsch lernen.

Tina live 1985 in Norwegen. Credit: Helge Øverås

Seit 1994 lebt Tina Turner mit ihrem deutschen Ehemann Erwin Bach in Küsnacht in der Nähe von Zürich in einem 5500 Quadratmeter großen Anwesen am Zürichsee namens Château Algonquin. Die Schweiz gefällt ihr außerordentlich gut, wie sie in mehreren Interviews zu Protokoll gibt, vor allem die frische Luft und die Ordnung haben es ihr angetan. Und die ländliche Umgebung kommt ihr nach der Kindheit auf der Farm auch bekannt vor.



Deshalb bewirbt sich die US-Amerikanerin am 25. Januar 2013 um die Schweizer Staatsbürgerschaft. Um die zu erlangen, muss die damals 73-Jährige einen Test bestehen, in dem sie nicht nur Kenntnisse über die politische Struktur der Landes nachweist, sondern auch zeigt, dass sie fließend Deutsch sprechen kann. Mit anderen Worten: Unsere Heldin muss büffeln.

Glücklicherweise geht es „nur“ um Hochdeutsch, „Schwyzerdütsch“ sei viel schwieriger, wie sie ein einem Interview mit der Vogue kommentiert (deren Cover sie auch noch mit 73 Jahren zu schmücken vermag). Wie wir alle wissen, hat sich die Frau in ihrem Leben durch einige Widrigkeiten gekämpft, und auch hier zieht sie durch: Am 22. April wird Tina Turner Schweizer Staatsbürgerin (Fotos hier). Am 24. Oktober 2013 schließlich gibt sie ihren US-amerikanischen Pass ab. Tina Turner ist endgültig angekommen und genießt den Ruhestand – ohne Tourneen, Studios und öffentliche Auftritte. All das sei ihr gegönnt. Eine neue Version eines alten Hits als Küsnacht City Limits wird damit allerdings unwahrscheinlich…



Das könnte euch auch gefallen:

Zeitsprung: Am 26.11.1939 wird Tina Turner geboren

Riot Girls: Die Musikerinnen, die die Welt veränderten

“Frank”: Das mutige, bittersüße und unerschrockene Debütalbum von Amy Winehouse

Latest Music News

Don't Miss