Rockstars nehmen Abschied von Chris Cornell: Die bewegendsten Videos

January 24, 2019
in Category: Popkultur



Rockstars nehmen Abschied von Chris Cornell: Die bewegendsten Videos

Rockstars nehmen Abschied von Chris Cornell: Die bewegendsten Videos

Wie würdigt man eine Legende? Wie wird man einem Musiker im Rahmen eines Tribute-Konzerts gerecht? Im Fall des viel zu früh verstorbenen Chris Cornell ist die Antwort eine fünfstündige Trauerfeier, besetzt mit den ganz großen Akteuren, der Rock-, Pop- und Metal-Welt.

Vergangenen Mittwoch kannte man in Los Angeles nur ein Thema: Das Leben, das Wirken und das Vermächtnis des unvergessenen Chris Cornell. Unter dem Namen „I Am The Highway: A Tribute To Chris Cornell“ organisierte seine Frau Vicky ein Tribute-Konzert, wie es sogar die Stadt der Engel wahrscheinlich noch nie erlebt hat. Ein Abend, der bis heute nachhallt.

Stelldichein der Stars

Die Tickets waren in Rekordzeit weg, die Erwartungen an einen einzigartigen Abend im Gedenken an den 2017 in Detroit verstorbenen Soundgarden-Frontmann hoch. Und sie wurden übertroffen, wie auch Vicky Cornell auf der Bühne betonte. Mitglieder von Cornells Bands Soundgarden, Temple Of The Dog und Audioslave, dazu Jimmy Kimmel als Moderator, die Foo Fighters, Jack Black, Metallica, Josh Homme, Juliette Lewis, Fiona Apple oder gar Miley Cyrus, sie alle wollten auf ihre Art Abschied nehmen von Cornell, ehrten ihn mit Coverversionen seiner Songs und eigenen Stücken.

Über allem stand nach Ansicht vieler der Auftritt von Cornells Tochter Toni, die Bob Marleys Redemption Song sang – an der Seite von Marleys Sohn Ziggy. Zwei, die ohne ihre Väter auf der Bühne standen: nicht der einzige, aber der intensivste Moment, der zu Tränen rührte. Kurz gesagt: Ein Abend, den man nicht beschreiben, aber sehr wohl ein wenig nacherleben kann – mit diesen ausgewählten Videos eines bewegten und bewegenden, emotionalen und erfüllten Konzerts der Superlative.


Foo Fighters

Die Foo Fighters spielen eigene Songs und Cover. Diesmal verzichtet Dave Grohl sogar auf einen Sturz von der Bühne.


Jack Black und Metallica

Erst wüten sich Jack Black und James Hetfield durch One, dann spielen Metallica unter anderem zwei Soundgarden-Cover.


Audioslave mit Juliette Lewis

Juliette Lewis ist bei Audioslaves Be Yourself als Gast dabei.


Miley Cyrus

As Hope And Promise Fade wird in der Version von Miley Cyrus zu einer der Überraschungen des Abends.


Josh Homme

Josh Homme verwandelt die Soundgarden-Nummer Rusty Cage in ein bewegendes Solo-Stück


Soundgarden mit Taylor Momsen

… und Soundgarden mit Taylor Momsen in einen scheppernden Rocker.


Toni Cornell mit Ziggy Marley

Der emotionale Höhepunkt des Abends: Cornells Tochter Tony singt Bob Marleys Redemption Song.


Melvins

Laut, lauter, Melvins: Die Noise-Rock-Legende eröffnet den Tribute-Abend.


Temple Of The Dog

Der Hundetempel holt sich für „Hunger Strike“ Brandi Carlile, Chris Stapleton und Brendan O‘Brien auf die Bühne.


Du bekommst nicht genug von Chris Cornell? Hör hier in seine besten Lieder rein:


Das könnte euch auch gefallen:

Die besten Zitate von Chris Cornell: Der legendäre Sänger in seinen eigenen Worten

Die musikalische DNA von Chris Cornell

5 Wahrheiten über Chris Cornell



Follow us on Twitter for music news, great features, uRadio podcasts, the best audio playlists and our legendary big prize music competitions...

uDiscover luxury audio store

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *