Join us

News

„Oscar“-Verleihung: Billie Eilish covert die Beatles

Published on

Foto: Gregg DeGuire/FilmMagi/Getty Images

Der In Memoriam-Block bei den Academy Awards gehört zu den emotionalsten Momenten der Preisverleihung. Bei der gestrigen Oscar-Verleihung durfte Billie Eilish die Montage musikalisch begleiten und wählte dafür mit dem Beatles-Klassiker Yesterday eines der ergreifendsten Stücke überhaupt.

von Victoria Schaffrath

Tränendrüsen marsch!

Sie mag Van Halen nicht kennen, doch ihre Liebe zu den Beatles bekennt sie regelmäßig: Das achtzehnjährige Musikwunder Billie Eilish erklärte erst im vergangenen Jahr gegenüber MTV, dass die „Fab Four“ großen Einfluss auf ihre Musik nähmen. Für ein Segment in James Cordens Late Late Show spielte sie im Dezember eine Ukulelen-Version von I Will.

Bei der gestrigen Oscar-Verleihung durfte Eilish mit dem vielleicht bewegendsten Lied der Liverpooler die In Memoriam-Montage untermalen. Wie jedes Jahr spielte die Academy Bilder verstorbener Filmschaffender ein; gemeinsam mit Bruder Finneas bot die Amerikanerin dazu eine intime Version von Yesterday dar.

Scrambled Eggs à la Eilish

Nur mit einem Klavier als Unterstützung bewegte sich Eilish mit dem für sie typischen, gehauchten Vibrato durch den Song. Die Ballade von Paul McCartney entstand 1964 unter dem Arbeitstitel Scrambled Eggs und entwickelte sich nach Veröffentlichung im Folgejahr nicht nur zu einem der beliebtesten Beatles-Stücke, sondern erscheint regelmäßig in Auflistungen der besten Lieder, die je geschrieben wurden.

Die junge Künstlerin reiht sich mit ihrem Auftritt in eine Riege hochrangiger Musiker*innen ein, die den Gedenkmoment bei den Oscars bisher begleiten durften. 2016 erst war es Dave Grohl, der mit seiner Version von Blackbird begeisterte; 2018 wiederum bot Eddie Vedder Room At The Top von Tom Petty dar. Auch sonst läuft das Jahr für Eilish gut an: Erst kürzlich sahnte sie bei den Grammys ab, außerdem darf sie mit ihrem Bruder den Titelsong zum nächsten James-Bond-Film komponieren.

Den Segen der verbleibenden Beatles, vermuten wir, hat Eilish: Gemeinsam mit Stella und Mary McCartney, den Töchtern von Sir Paul, bewarb sie im letzten Jahr eine Benefiz-Kollektion mit Yellow Submarine-Motiven.

Vinyl: Beatles toppen die meisterverkauften Platten der Dekade

Latest Music News

Don't Miss