Join us

Popkultur

Zeitsprung: Am 9.1.2016 wird Lemmy Kilmister mit einer bewegenden Gedenkveranstaltung verabschiedet

Published on

Anekdoten, Jubiläen und wilde Geschichten: Was an diesem Tag in der Welt der Musik passiert ist, lest ihr täglich in unserem Zeitsprung. Heute: 9.1.2016.

von Christof Leim

Schon zwei Jahre ist es jetzt her, dass der große Lemmy Kilmister beerdigt wurde. Am 9. Januar 2016 kamen in Los Angeles die Wegbegleiter des Motörhead-Bosses zusammen, um ihm die letzte Ehre zu weisen.


Hört euch ihr einige der besten Motörhead-Kracher an und lest weiter:


Die Veranstaltung wurde live übertragen und von fast einer Viertelmillion Menschen weltweit verfolgt. Auch in Lemmys Stammkneipe, dem Rainbow Bar & Grill in Hollywood, trafen sich Fans und Freunde.

Bei der Beerdigung hielten einige Kollegen ergreifende, lustige, aufwühlende, respektvolle Reden, darunter sein Sohn Paul Inder, Mitglieder der Motörhead-Crew, Drummer Mikkey Dee, Lars Ulrich & Robert Trujillo von Metallica, Rob Halford von Judas Priest, Dave Grohl von den Foo Fighters, Scott Ian von Anthrax und Slash von Guns N’ Roses.


Im Hintergrund standen dabei ein Blumenarrangement in Form eines Pik-As’ sowie Lemmys legendäre Verstärker „Murder One“ und „Dies Irae“. Zum Abschluss wurde ein letztes Mal sein Bass angeschlagen, bis ein Feedback durch die Kapelle dröhnte. Passend.

Hier könnt ihr euch den „Memorial Service“ in ganzer Länge ansehen. Vielleicht gießt ihr euch dazu sogar das passende Getränk ein….


Bestattet wurde Lemmy in einer passenden Urne, die seinem bekannten Kavalleriehut nachempfunden ist. Ein Foto davon seht ihr hier. Die Inschrift darauf – „Born to lose, lived to win“ – findet sich ebenso auf seinem Grab im Forest Lawn Memorial Park in den Hollywood Hills, das öffentlich zugänglich ist (und direkt gegenüber der letzten Ruhestätte von Ronnie James Dio liegt).

Credit: Christof Leim

Wir sagen: Rest in peace, Lemmy. You were Motörhead, and you played Rock’n’Roll – wie sonst niemand.

Motörhead
Madrid, Spain.
May 2010.
Motörhead at Rock in Rio Madrid 2010. Lemmy going back to the stage.
Motörhead, originally called Bastard, is a long-lived and iconic heavy metal band from England formed in 1975. They are widely recognized as progenitors of thrash metal, a fusion of heavy metal and what was soon to become hardcore punk. Consequently they influenced countless rock, punk rock, and heavy metal bands that followed.
The actual band members are: Lemmy Kilmister- Bass and vocals, Phil Campbell- Lead guitar and Backup vocals and Mikkey Dee at the Drums.


 Das könnte dir auch gefallen:

Zeitsprung: Am 11.12.2015 spielt Lemmy Kilmister sein letztes Motörhead-Konzert

Dave Grohl covert mit Metallegenden Motörheads „Ace of Spades“

Zeitsprung: Am 24.12.1945 kam Lemmy Kilmister von Motörhead auf die Welt. Ab da wurde es laut.

Latest Music News

Don't Miss