„Bohemian Rhapsody“ kommt als zensierte Version in chinesische Kinos

March 1, 2019
in Category: Popkultur



„Bohemian Rhapsody“ kommt als zensierte Version in chinesische Kinos

„Bohemian Rhapsody“ kommt als zensierte Version in chinesische Kinos

Das Queen Biopic Bohemian Rhapsody ist zweifelsohne einer der erfolgreichsten Musikfilme der neueren Zeit – nicht zuletzt durch die aufwändige Produktion und dem überragenden Auftritt von Rami Malek als Freddie Mercury, für die er jüngst mit einem Oscar ausgezeichnet wurde. Nun kommt Bohemian Rhapsody auch in chinesische Kinos – allerdings nur als zensierte Version.

von Timo Diers

Wie der Hollywood Reporter berichtet, hat sich nun auch das Reich der Mitte dazu entschieden, den Blockbuster in die eigenen Kinos zu holen. Das allein ist eine große Überraschung, da man in China Filme oder jegliche Art von künstlerischen Beiträgen mit homosexuellen Charakteren oder Inhalten vergebens sucht. Weniger überraschend ist, dass Bohemian Rhapsody nicht mit dem originalen Schnitt gezeigt wird: Alle homosexuellen Szenen, die Freddie Mercury mit seinen Liebhabern zeigen, werden für die Verbreitung des Films in China zensiert. Zusätzlich sollen auch alle Szenen in Verbindung mit Drogenkonsum aus der originalen Fassung herausgeschnitten werden. Es dürften also einige wichtige Momente, wie die ausufernden Partys in Freddie Mercurys Villa, sein Coming Out oder sein Umgang mit der HIV Diagnose fehlen.


Ihr könnt nicht genug von Queen kriegen? Hört hier in unsere Bohemian Rhapsody-Playlist rein:


Mit dem Soundtrack zum Film, den größten Hits und spannenden Coverversionen. Klickt auf "Listen" für das volle Vergnügen.


Die bemerkenswerte Ankündigung kommt auch im Zusammenhang mit der in China zensierten Oscar-Rede von Rami Malek, die für einiges Aufsehen im Internet sorgte. Nach seiner Ehrung als „Bester Hauptdarsteller“ hielt Malek eine kurze Ansprache, in der er hervorhob, wie sehr wir uns nach solchen Geschichten wie der von Freddie Mercury und Queen sehnen und wie ein Film wie Bohemian Rhapsody all jene Menschen ermutigt, die Probleme mit ihrer Identität haben: „Wir haben einen Film über einen schwulen Mann, einen Immigranten gemacht, der sein Leben kompromisslos lebte, ohne sich für sich selbst zu entschuldigen“. Als die chinesische Streaming-Seite Mango TV die Rede ausstrahlte, wurden die Worte „schwuler Mann“ mit „besonderer Gruppe“ ersetzt. Das sorgte für scharfe Kritik, zumal ähnliche Zensuren von westlichen TV-Übertragungen schon häufiger vorgekommen sind.

Ein genauer Starttermin für die Kinos in Fernost wurde noch nicht bekanntgegeben, laut Hollywood Reporter wird das Release von Bohemian Rhapsody in China aber für Mitte März erwartet. Es bleibt abzuwarten, wie viel von der originalen Fassung auf der chinesischen Leinwand übrigbleibt.



Titelbild: Credit Alex Bailey


Das könnte euch auch gefallen:

Erster Elton John Film: “ROCKETMAN” kommt 2019 in die Kinos!

Sie waren die Champions: Der majestätische Rock von Queen in den 70ern

Die besten Queen-Songs ohne Freddie Mercury am Mikro



Follow us on Twitter for music news, great features, uRadio podcasts, the best audio playlists and our legendary big prize music competitions...

uDiscover luxury audio store

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *