Join us

News

Björn Ulvaeus von ABBA schreibt Greta Thunberg „Superkräfte“ zu

Published on

Foto: Samir Hussein/Getty Images und Minas Panagiotakis/Getty Images

In einem Interview mit SBS News positionierte sich Björn Ulvaeus jüngst als Unterstützer von Greta Thunberg. In einem Segment mit dem australischen Sender schreibt der Schwede seiner Landsfrau eine besondere Wirkung zu: „Eine Folge des Greta-Effekts ist, dass sich das Patriarchat aus Angst vor einer Sechzehnjährigen mit Superkräften in die Hose macht!“

von Victoria Schaffrath

Obwohl man Ulvaeus besonders als ein Viertel der legendären Pop-Kombo ABBA kennt, kommen diese Äußerungen nicht gänzlich unerwartet: Der Göteborger bezieht in letzter Zeit immer wieder eine klare politische Position, bezeichnet sich als Feminist und lamentiert den Brexit. ABBA sei „solch eine europäische Idee“ gewesen, äußerte er 2018 gegenüber dem Magazin Economist.


Weiter beschreibt er Thunberg als „Albtraum für Populisten“,  und lobt, wie das Mädchen „abgestandenem Nationalismus“ mit Fakten und Wissenschaft entgegentritt. Wenig Verständnis zeigt er hingegen für ihre Gegner*innen: „Ich verstehe nicht, wo diese ganze Wut herkommt. Wie kann man sich dazu herablassen, das Aussehen eines Kindes zu kritisieren? Der Grund ist natürlich der Mangel an Gegenargumenten.“ Thunberg sah sich letzten Monat nach einer Rede vor dem UN Klimagipfel unter anderem mit Kommentaren über ihr Äußeres konfrontiert.

Zwar könne er durchaus nachvollziehen, dass die Äußerungen der Aktivistin auch kritisch betrachtet werden, doch müsse man „ihren Mut und Fokus bewundern. Es ist eine monumentale Leistung, in so kurzer Zeit aus dem Nichts eine globale Massenbewegung zu schaffen.“

Von beiden Beteiligten gibt es übrigens auch musikalische News: Der Komponist und seine Kollegen von ABBA wollen sehr bald einen neuen Song veröffentlichen.  Greta Thunberg wiederum war zuletzt auf dem Intro zu Notes On A Conditional Form, dem bevorstehenden Album der britischen Indie-Rocker The 1975, zu hören.

10 Songs, die es ohne Abba nicht geben würde

Latest Music News

Don't Miss