------------

Platten

„Pet Sounds“: Die Oscar-Bewerbung der Beach Boys

Published on

Mit musikalischen Auszeichnungen verhält es sich wie mit Oscars: Wer immerzu Rollen annimmt, in denen er sexy am Strand rumhängt, vielleicht sogar Leben rettet, der verdient viel Geld, bekommt aber keinen Academy Award. Für solch einen muss schon ein wenig komplexe Charakterentfaltung, die Überwindung von Grenzen und eine gehörige Portion unverschuldetes Leid im Drehbuch stehen. Prädestiniert sind zum Beispiel kaputte und vereinsamte Ölmultimillionäre (wie Daniel Day-Lewis in There Will Be Blood) oder ein stotternder englischer König (Colin Firth in The Kings Speech).

Hier könnt ihr Pet Sounds der Beach Boys hören:

Die Brüder Brian, Dennis und Carl Wilson sowie Cousin Mike Love und Schulfreund Alan Jardine, die zusammen The Beach Boys ergaben, waren lange die hotten aber harmlosen Strandschönlinge der Nation: das Haar von Salz und Sonne ausgebleicht, im Kleiderschrank hauptsächlich Boardshorts und stets grinsend, braun gebrannt und mit Surfboard unterm Arm anzutreffen. Wie keine andere Band der Welt lebten sie den kalifornischen Traum, der besonders an der kühlen Ostküste die Sehnsucht nach heißen Strandtagen stillte. „Life’s better in Boardshorts“, lautet das Firmenmotto einer großen Surf-Marke. Die Beach Boys lieferten für dieses Motto den passenden Soundtrack. So jedenfalls kannte man sie Anfang der 1960er Jahre. Dabei blieben sie konservativ genug in ihren Songtexten, damit ihre Musik trotz Hang-loose-Motto auch noch was für die Oma war.

Ein historischer Moment

Dann kam im Jahr 1966 Pet Sounds, ein Album, das trotz verhaltener erster Reaktionen von Musikwissenschaftler*innen heute zu einem der einflussreichsten überhaupt gezählt wird und zudem eine der ersten Konzept-Platten großer Bands war – in diesem Fall geht es jedoch eher um ein klangliches und produktionstechnisches Konzept als um den Inhalt. Die Bibliothek des U.S.-Kongresses nahm das Album mit der Begründung auf, es sei „kulturell, historisch und ästhetisch bedeutsam“. Man könnte sagen, Pet Sounds war die Entwicklung der Beach Boys weg von Baywatch und hin zur Oscarreife. Avantgardistisch und mit einer Masse an unkonventionellen Instrumenten wie Fahrradklingeln, einem Elektrotheremin, Coca-Cola-Dosen oder Hundebellen, stach die Platte sofort aus dem Easy-Listening-Sound der anderen Beach-Boys-Alben heraus.

Pet-Sounds--Beach-Boys-The

Sie war ambitioniert, schräg, disharmonisch und für die damalige Zeit unerhört teuer produziert. Gleichzeitig wurde Pet Sounds immer wieder als eine Soloproduktion von Brian Wilson bezeichnet, der sich ein Jahr zuvor von dem andauernden Touren der Beach Boys zurückgezogen hatte, um mehr zu schreiben und zu komponieren. Pet Sounds ist also fast ausschließlich ein Werk Wilsons, aufgenommen unter seiner Produktionsregie, allerdings eingespielt mit seinen Bandkollegen.

Beach Boys

Wilson und die Drogen

Dementsprechend introspektiv sind die Songs und handeln von Brian Wilsons Gedanken zum Zustand der Welt, der Gesellschaft und seinen Beziehungsproblemen. Der Song You Still Believe In Me handelt vom Thema Treue, I Just Wasn’t Made For These Times behandelt Wilsons Zweifel an der amerikanischen Gesellschaft der 1960er Jahre, I Know There’s An Answer schließlich ist eine Kritik am Drogenkonsum der Hippies. Das mag zunächst verwundern, wurde das Album doch immer wieder zum Genre des Acid und Psychedelic Rocks hinzugezählt, und zu diesem gehört der Konsum von bewusstseinserweiternden Drogen wie der Knochen zum Hund. Aber für Tripp-Erfahrungen waren die Beach Boys dann doch – zumindest zu diesem Zeitpunkt noch – zu brav: Brian Wilson machte gerade erst seine zaghaften ersten Erfahrungen mit Cannabis und LSD. Stattdessen gibt’s eine  gesungene Gardinenpredigt für die Hänger der Nation:

They trip through their day
And waste all their thoughts at night
Now how can I come on
And tell them the way that they live could be better
I know there’s an answer
I know now but I have to find it by myself

eha41-002-mf

Wenigstens hat Brian selbst auch keine Antwort, wie es besser laufen könnte. Aber die setzt Kritik ja auch nicht voraus. Das Erstaunlichste an dem siebten Album der sonnenbraunen Wunderknaben von der Westküste ist, dass die Melodien nicht auf Anhieb zum Tanzen einladen oder ins Ohr gehen, das Album aber umso spannender ist. Ein bisschen wie ein unbekanntes Viertel der eigenen Heimatstadt, das man durch Zufall entdeckt und dann erkundet: Alles sieht neu und anders und ungewohnt aus, aber der Himmel ist ja noch der Gleiche. Pet Sounds ist eine Entdeckungsreise durch die musikalischen Welten, durch die Stile, durch die Geschmäcker – auf jeden Fall Oscar-verdächtig!

Du willst nichts mehr in der Rockwelt verpassen? Melde dich hier für unseren Newsletter an und werde regelmäßig von uns über die wichtigsten Neuigkeiten, die spannendsten Geschichten sowie die besten Veröffentlichungen und Aktionen informiert!

Die Beach Boys verkaufen Rechte an ihrer Musik – und an sich selbst!

Platten

Guns N’ Roses: „Use Your Illusion I & II“ erscheint als Boxset

Published on

guns n roses
Foto: Kevin Mazur/Getty Images

Guns N’ Roses veröffentlichen eine wahre Schatzkiste für ihre Fans: Use Your Illusion I & II erscheinen am 11. November 2022 als Boxset mit ganzen 63 unveröffentlichten Tracks und jeder Menge Bonusmaterial.

von Markus Brandstetter

Dass man ein Debütalbum wie Appetite For Destruction nicht einfach toppen kann, wussten auch Guns N’ Roses. Deshalb entschieden sich Axl Rose, Slash & Co., beim Nachfolger nochmal ganz anders draufzulegen. Zwei Alben, vollgepackt mit Opulenz und Dekadenz, Abwechslung, Rock’n’Roll, Coverversionen und Megaballaden, sollten es werden. Use Your Illusion I & II erschienen beide am 17. September 1991. Die Welt hatte eindeutig darauf gewartet: Part II schaffte es auf Platz 1 der Billboards Charts, Use Your Illusion I auf die Zwei.

Spektakuläres Boxset

Nun graben G N’ R im Archiv und veröffentlichten ein spektakuläres Boxset. 97 Songs, davon 63 unveröffentlichte Audiotracks sowie Videos sind darauf enthalten. Dazu gibt es ein 100-seitiges Buch mit ungesehenen Fotos und Bildern sowie vielen Sammlerstücken und Archivdokumenten. Zu hören ist unter anderem auch die komplette Live-Aufnahme von Live in New York — ein Konzertmitschnitt vom 16. MAi 1991 im New Yorker Ritz Theatre.

„Use Your Illusion I & II“ erscheinen aber auch in anderen Editionen:

Super Deluxe Seven-CD-Edition mit Blu-ray

Super-Deluxe-Twelve-LP mit Blu-ray

2-CD Deluxe Editions von Use Your Illusion I & II separat

Die Alben als 1CD- und 2LP-Versionen

Download & Streams

Für die Neuauflage wurden die beiden zum ersten Mal vollständig remastered — und zwar von hochauflösenden 96kHz 24-bit Transfers von den originalen Stereo 1/2-inch Analog-Mastern.


Jetzt in unserem Shop erhältlich:

Guns N
Guns N’ Roses
Use Your Illusion I & II
LPs, CDs, Super Deluxe Boxsets & vieles mehr!

HIER BESTELLEN


Um einen Überblick auf die spektakuläre Tracklist zu geben, sehen wir uns mal die Super Deluxe 7 CD + Blu-Ray Edition an

CD 1

USE YOUR ILLUSION I

(Original Album Remastered)

  1. RIGHT NEXT DOOR TO HELL
  2. DUST N’ BONES
  3. LIVE AND LET DIE
  4. DON’T CRY (ORIGINAL)
  5. PERFECT CRIME
  6. YOU AIN’T THE FIRST
  7. BAD OBSESSION
  8. BACK OFF BITCH
  9. DOUBLE TALKIN’ JIVE
  10. NOVEMBER RAIN*
  11. THE GARDEN
  12. GARDEN OF EDEN
  13. DON’T DAMN ME
  14. BAD APPLES
  15. DEAD HORSE
  16. COMA

 

CD 2

USE YOUR ILLUSION II

(Original Album Remastered)

  1. CIVIL WAR
  2. 14 YEARS
  3. YESTERDAYS
  4. KNOCKIN’ ON HEAVEN’S DOOR
  5. GET IN THE RING
  6. SHOTGUN BLUES
  7. BREAKDOWN
  8. PRETTY TIED UP
  9. LOCOMOTIVE
  10. SO FINE
  11. ESTRANGED
  12. YOU COULD BE MINE
  13. DON’T CRY (ALT. LYRICS)
  14. MY WORLD

 

CD 3

LIVE IN NEW YORK

(Ritz Theatre – May 16, 1991)

  1. PRETTY TIED UP*
  2. BAD OBSESSION*
  3. RIGHT NEXT DOOR TO HELL*
  4. MR. BROWNSTONE*
  5. DUST N’ BONES
  6. LIVE AND LET DIE*
  7. PARADISE CITY*
  8. VOODOO CHILD (SLIGHT RETURN) / CIVIL WAR*
  9. DRUM SOLO*
  10. SLASH SOLO*
  11. YOU COULD BE MINE*

 

CD 4

LIVE IN NEW YORK* (cont’d)

  1. I WAS ONLY JOKING / PATIENCE*
  2. ONLY WOMEN BLEED / KNOCKIN’ ON HEAVEN’S DOOR*
  3. DON’T CRY (ORIGINAL)* [features Shannon Hoon on vocals]
  4. YOU AIN’T THE FIRST* [features Shannon Hoon on vocals]
  5. MY MICHELLE*
  6. ESTRANGED*
  7. DOUBLE TALKIN’ JIVE*
  8. SWEET CHILD O’ MINE*
  9. WELCOME TO THE JUNGLE*

 

CD 5

LIVE IN LAS VEGAS

(Thomas & Mack Center – January 25, 1992)

  1. NIGHTRAIN
  2. MR. BROWNSTONE*
  3. LIVE AND LET DIE*
  4. ATTITUDE*
  5. IT’S SO EASY*
  6. BAD OBSESSION*
  7. WELCOME TO THE JUNGLE*
  8. DOUBLE TALKIN’ JIVE*
  9. VOODOO CHILD (SLIGHT RETURN) / CIVIL WAR / VOODOO CHILD (SLIGHT RETURN)*

 

CD 6

LIVE IN LAS VEGAS (cont’d)

  1. DON’T CRY (ORIGINAL)*
  2. WILD HORSES*
  3. PATIENCE*
  4. YOU COULD BE MINE*
  5. SO FINE*
  6. NOVEMBER RAIN*
  7. INTROS / DRUM SOLO*
  8. SLASH SOLO*
  9. SPEAK SOFTLY, LOVE (LOVE THEME FROM THE GODFATHER)*
  10. ROCKET QUEEN

 

CD 7

LIVE IN LAS VEGAS (cont’d)

  1. SAIL AWAY SWEET SISTER*
  2. SWEET CHILD O’ MINE*
  3. MOVE TO THE CITY*
  4. HOTEL CALIFORNIA / ONLY WOMEN BLEED / KNOCKIN’ ON HEAVEN’S DOOR*
  5. YESTERDAYS
  6. MY MICHELLE*
  7. ESTRANGED*
  8. MOTHER* / PARADISE CITY

 

DISC 8 – BLU-RAY VIDEO

LIVE IN NEW YORK

(Ritz Theatre – May 16, 1991)

  1. PRETTY TIED UP*
  2. BAD OBSESSION*
  3. RIGHT NEXT DOOR TO HELL*
  4. MR. BROWNSTONE*
  5. DUST N’ BONES*
  6. LIVE AND LET DIE*
  7. PARADISE CITY*
  8. VOODOO CHILD (SLIGHT RETURN) / CIVIL WAR*
  9. DRUM SOLO*
  10. SLASH SOLO*
  11. YOU COULD BE MINE*
  12. I WAS ONLY JOKING / PATIENCE*
  13. ONLY WOMEN BLEED / KNOCKIN’ ON HEAVEN’S DOOR*
  14. DON’T CRY (ORIGINAL)* [features Shannon Hoon on vocals]
  15. YOU AIN’T THE FIRST* [features Shannon Hoon on vocals]
  16. MY MICHELLE*
  17. ESTRANGED*
  18. DOUBLE TALKIN’ JIVE*
  19. SWEET CHILD O’ MINE*
  20. WELCOME TO THE JUNGLE*

* Previously unreleased

Du willst nichts mehr in der Rockwelt verpassen? Melde dich hier für unseren Newsletter an und werde regelmäßig von uns über die wichtigsten Neuigkeiten, die spannendsten Geschichten sowie die besten Veröffentlichungen und Aktionen informiert!

„Use Your Illusion“: Als Guns N’ Roses erwachsen wurden

Continue Reading

Platten

Yello: Die ersten sechs Alben erscheinen als spezielle Vinyl-Editionen

Published on

Yello
Titelfoto: Redferns

Die Schweizer Elektronik-Pioniere Yello begeistern mit einer besonderen Reissue: Am 28.10. 2022 erscheinen sechs Alben von Dieter Meyer, Boris Blank & Co. in besonderen Editionen.

von Markus Brandstetter

Klangpioniertum trifft auf Dada, Abenteuerlust auf Hooklines, Experimente auf Pop. Seit ihrer Gründung im Jahr 1978 gelten Yello als wichtige Wegbereiter der elektronischen Musik. Nun gräbt die Band in ihrem Archiv und veröffentlicht folgende sechs Alben neu:

Solid Pleasure


Jetzt in unserem Shop erhältlich:

Yello - RELEASE TITLE
Yello
One Second (Ltd. Re-Issue 2022)
Ltd. 2LP

HIER BESTELLEN


Claro Que Si


Jetzt in unserem Shop erhältlich:

Yello - Claro Que Si (Ltd. Re-Issue 2022)
Yello
Claro Que Si (Ltd. Re-Issue 2022)
Ltd. 2LPS

HIER BESTELLEN


You Gotta Say Yes To Another Excess


Jetzt in unserem Shop erhältlich:

Yello - You Gotta Say Yes To Another Excess (Ltd. Re-Issue)
Yello
You Gotta Say Yes To Another Excess (Ltd. Re-Issue)
Ltd. 2LP

HIER BESTELLEN


Stella


Jetzt in unserem Shop erhältlich:

Yello - Stella (Ltd. Re-Issue 2022)
Yello
Stella (Ltd. Re-Issue 2022)
Ltd. 2LP

HIER BESTELLEN


One Second


Jetzt in unserem Shop erhältlich:

Yello - RELEASE TITLE
Yello
One Second (Ltd. Re-Issue 2022)
Ltd. 2LP

HIER BESTELLEN


Flag


Jetzt in unserem Shop erhältlich:

YelloE - RELEASE TITLE
Yello
Flag (Ltd. Re-Issue 2022)
Ltd. 2LP

HIER BESTELLEN


Solid Pleasure — das Debütalbum aus dem Jahr 1980 — erscheint als 2LP-Bundle in schwarzem Vinyl mit der Original-Tracklist sowie einer Bonus-12‘‘ in farbigem Vinyl.  „Dieses Album könnte man als die Ur-YELLO-Scheibe betrachten“, erklärt Boris Blank. „Spontan, unbeschwert und überladen wie ein geschmückter Weihnachtsbaum. Wir haben versucht, so viele Ideen wie möglich in jeden einzelnen Song zu integrieren. Stilistisch stellen die Tracks ein Konglomerat dessen dar, was ich damals gehört habe: Von Jazz wie Herbie Hancocks elektronischem ‚Sextant‘-Album über den Minimal-Sound von The Normal bis hin zu den Residents. Ich habe musikalisch die Welt entdeckt und mir aus all den Einflüssen meine eigene geschaffen.“

Fortgesetzt wird die Reihe von dem Longplayer aus dem Jahr 1981, Claro Que Si — das als 2LP-Bundle in schwarzem Vinyl mit der Original-Tracklist sowie einer Bonus-12‘‘ in farbigem Vinyl mit dem Mitschnitt Live At The Roxy N.Y. Dec. ‘83 daherkommt. An das Konzert in New York erinnert sich Blank: „Wir traten gegen 2 Uhr morgens auf. Vor unserem Gig kam der Manager des Roxy mit besorgtem Blick zu uns und meinte, sie hätten am Einlass eine Unmenge von Messern und Schusswaffen beschlagnahmt. Wir sind dann mit einem sehr mulmigen Gefühl auf die Bühne gegangen und haben versucht, uns möglichst seitlich zum Publikum zu stellen, so dass eventuelle Kugeln eher in unserer Flanke und nicht in der Brust einschlagen…“

Die weiteren Releases finden ebenfalls in chronologischer Reihenfolge statt. You Gotta Say Yes To Another Excess aus dem Jahr 1986 erscheint in schwarzem Vinyl mit der Original-Tracklist, ergänzt wird das Bundle durch eine Bonus-12‘ in farbigem Vinyl mit den Tracks I Love You (Dance Version), Swing und Bostich (N’est-ce pas?).

Weiter geht es mit „Stella“ aus dem Jahr 1985 — damit feierten Yello den weltweiten Durchbruch. Neben der Original-Tracklist kommt die neue Edition mit einer Bonus-12‘‘ in farbigem Vinyl mit den Bonustracks „Desire“ und „Oh Yeah“ (Extended Versions). Abgerundet werden die Neureleases durch One Second (1987) — dieses kommt in schwarzem Vinyl mit der Original-Tracklist sowie einer Bonus-12‘‘ in farbigem Vinyl mit den Tracks Goldrush I, Goldrush II und She’s Got A Gun (Live At The Palladium N.Y.), das im Rahmen einer Fashion-Show von Mode-Ikone Azzedine Alaïa aufgenommen wurde — und Flag (1988) im schwarzen Vinyl mit der Original-Tracklist, ergänzt wird das Bundle durch eine Bonus-12‘‘ in farbigem Vinyl mit den Tracks The Race  (12“ Mix) und Another Race.

Du willst nichts mehr in der Rockwelt verpassen? Melde dich hier für unseren Newsletter an und werde regelmäßig von uns über die wichtigsten Neuigkeiten, die spannendsten Geschichten sowie die besten Veröffentlichungen und Aktionen informiert!

Planet Dada: 10 Songs von Yello, die man kennen muss

Continue Reading

Platten

„Here It Is“: Bewegendes Tribut an Leonard Cohen erscheint auf Vinyl!

Published on

Leonard Cohen
Titelfoto: Gijsbert Hanekroot/Getty Images

Iggy Pop, Noah Jones, Peter Gabriel, James Taylor und viele mehr sind alle Teil von Here It Is: A Tribute To Leonard Cohen. Im Oktober erscheint das Denkmal auf CD, im November auf schicker Vinyl. Beide Editionen des Kniefalls sind ab sofort bei uns vorbestellbar.

von Björn Springorum

Leonard Cohen hat dem großen Songbook der Musikgeschichte unzählige Klassiker spendiert, die auch noch in Jahrzehnten widerhallen werden: Suzanne, Famous Blue Raincoat, Bird On The Wire oder First We Take Manhattan sind nicht nur Lieder, sondern Kulturgut, Schätze der Menschheit, die eigentlich zum UNESCO-Welterbe gehören sollten.

Große Stimmen

Auch nach dem Tod des großen Liedermachers ist die Faszination für sein Wirken ungebrochen. Wieder und wieder interpretieren Künstler*innen aus diversen musikalischen Lagern seine Songs, wieder und wieder wird sein Werk in eine andere Perspektive gerückt. Vielleicht nie so wie diesmal: Unter Leitung des vierfachen Grammy-Gewinners Larry Klein hat sich eine Reihe großer Stimmen mit Persönlichkeit den Songs Leonard Cohens für ein Tributalbum angenommen. Hier kann man es vorbestellen:


Jetzt in unserem Shop erhältlich:

Various Artists - Leonard Cohen/Here It Is: The Songs Of Leonard Cohen
Various Artists
Leonard Cohen/Here It Is: The Songs Of Leonard Cohen
2LP, CD, Ltd. Exkl. Farbige 2LP

HIER BESTELLEN


Cohens eigene Interpretationen, lässig, mit hingehauchter Stimme, haben natürlich Popgeschichte geschrieben. Doch auch die neuen Versionen von Norah Jones, Peter Gabriel, Gregory Porter, James Taylor, Iggy Pop, Mavis Staples und Kollegen greifen die Stimmung der berühmten Originale auf und erfinden sie neu. Mal kraftvoll und intensiv, mal melancholisch und zart.

Enge Freunde

Mit Larry Klein sitzt ein langjähriger Freund und Weggefährte Cohens im Fahrersitz, der das Projekt mit Argusaugen begleitete. „Leonard war seit 1982 ein Freund von mir, und in den letzten 15 Jahren seines Lebens wurde er ein enger Freund“, sagt Klein dazu. „Er war möglicherweise der weiseste und lustigste Freund, den ich hatte, und jemand, dessen Anwesenheit ich in jeder Hinsicht immens genoss. Nach seinem Tod habe ich seine Songs häufig mit anderen Künstlern gecovert. Ein Grund ist natürlich, dass die Songs so gut sind – in gewisser Weise ist Leonard der beste Pop-Songwriter aller Zeiten –, aber der andere Grund war, dass es mir ermöglicht hat, ihn sozusagen um mich herum in der Luft zu halten.“

Mit einer außergewöhnlichen Kernband und all diesen besonderen Stimmen sind jetzt neue Interpretationen von Songs entstanden, die von Cohens legendärem Debüt Songs Of Leonard Cohen (1967) bis hin zu seinem letzten Album You Want It Darker reichen, das nur wenige Tage vor seinem Tod im Jahr 2016 veröffentlicht wurde. Das Ergebnis ist Here It Is: A Tribute To Leonard Cohen, die ganz besonders stimmungsvolle Würdigung eines großen Talents.

Du willst nichts mehr in der Rockwelt verpassen? Melde dich hier für unseren Newsletter an und werde regelmäßig von uns über die wichtigsten Neuigkeiten, die spannendsten Geschichten sowie die besten Veröffentlichungen und Aktionen informiert!

Leonard Cohen: Nachlass verkauft Rechte an gesamtem Songkatalog

Continue Reading

Latest Music News

Top Stories

Don't Miss

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]