Join us

Popkultur

Zeitsprung: Am 7.9.1984 sind die Jacksons auf Tour und Janet brennt durch.

Published on

Foto: Ron Galella/Ron Galella Collection / Getty Images.

Anekdoten, Jubiläen und wilde Geschichten: Was an diesem Tag in der Welt der Musik passiert ist, lest ihr täglich in unserem Zeitsprung. Heute: 7.9.1984.

von Victoria Schaffrath und Christof Leim

Sturmfreie Bude, Showbusiness-Style: Als die Familie Jackson im September 1985 ausfliegt, um auf Tour zu gehen, plant Tochter Janet nicht etwa die Party des Jahrhunderts. Lieber heiratet sie heimlich den Sänger James DeBarge, ein knappes Jahr später wird die Ehe jedoch schon annulliert. Im heutigen Zeitsprung erzählen wir, wie es dazu kam.

Hört hier in Janet Jacksons Album Control rein:

Thriller auf der Bühne und privat

Die Familie Jackson dürfte das Jahr 1984 primär als Erfolg verbuchen. Da gibt es das kleine Album Thriller von Sohnemann Michael, das die gesamte Popkultur so nachhaltig auf den Kopf stellt wie keine Platte nach ihr. Außerdem reist ein Großteil der Sippe inklusive „King Of Pop“ Michael mit der Victory Tour durch Nordamerika. Die Tour schreibt mal eben einen neuen Umsatzrekord, die Jacksons selbst legen ein nettes Sümmchen beiseite.

Ausgerechnet Nesthäkchen Janet droht jedoch, das Image und damit den Erfolg der Familie zu torpedieren. Wo andere bei sturmfreier Bude die ein oder andere Party schmeißen, packt der jüngste Jackson-Sprössling die Gelegenheit beim Schopfe und heiratet sich klammheimlich aus dem Musiker-Klan. Da ist sie gerade 18 Jahre alt. Ganz unerwartet dürfte dieser Schritt jedoch nicht gekommen sein.

„My last name is Control“

In typischer Jackson-Manier hatte Janet bereits mit 16 Jahren einen eigenen Plattenvertrag unterzeichnet, nebenher in Serien wie Good Times und Fame gespielt. Auch sie bekommt damals Vater Josephs berühmt-berüchtigte strenge Hand zu spüren, darf den Patriarch nur mit dem Vornamen anreden und erhält eher wenig Mitspracherecht in Bezug auf ihre Karriere. Doch das läuft nicht mit Janet: Sie kämpft so sehr mit der Situation, dass sie Ernst macht und im September des Jahres, kurz vor Ende der Victory Tour, mit James DeBarge durchbrennt. Dieser wuchs ebenfalls in einer singenden Familie auf und kann die besondere Situation der Jacksons nachempfinden. Seine Band DeBarge landet später unter anderem mit Rhythm Of The Night einen weltweiten Hit.

Nicht nur die Familie zeigt sich empört, als sie von der Spontanehe erfährt, besonders Janets Management rund um John McClain fürchtet um die Außendarstellung des Teenie-Idols: „Ich versuchte ihr beizubringen, dass die Leute das einfach nicht akzeptieren würden.“ Beim einem Versuch bleibt es jedoch nicht, Produzenten und Sippschaft belagern die jüngste Jackson monatelang, die Ehe zu beenden. Auch mit der Abnabelung klappt es nur bedingt, denn das Paar lebt zumindest kurzzeitig auch im Jackson-Anwesen Hayvenhurst. Ein besonderes (Image-)Problem stellt außerdem DeBarges Kokainsucht dar; auf deren Grundlage wird die Ehe schließlich 1985 annulliert.

Nach der Ehe

Janets Karriere tut diese Episode freilich keinen Abbruch. Um sich endgültig von der Kontrolle des Vaters zu lösen, veröffentlicht sie 1986 ihr drittes Album Control, nachdem sie sich geschäftlich bereits von der Familie distanzieren konnte. Songs wie Nasty und What Have You Done For Me Lately definieren ihren Sound neu, weg vom gefälligen Pop der ersten zwei Alben hin zu einer erwachsenen, befreiten Version ihrer selbst. Mit Rhythm Nation 1814 verkauft sie ab 1989 weltweit über zwölf Millionen Alben, bespielt 2004 gemeinsam mit Justin Timberlake nicht ohne Kontroversen den Superbowl. Bis heute bleibt sie eine erfolgreiche Schauspielerin und einer der wegweisendsten Popsängerinnen überhaupt.

Etwas weniger erfreulich geht es für DeBarge weiter: Dieser wird 2012 wegen Drogenbesitzes und Körperverletzung verurteilt. Im Rahmen seines Mitwirkens in der Reality-Serie Growing Up Hip-Hop behauptet er übrigens seit 2016, Jackson halte seit ihrer kurzlebigen Ehe eine gemeinsame Tochter vor ihm geheim. Janet selbst schweigt dazu. Klingt ganz so, als hätte sie immer noch keine Lust, von anderen kontrolliert zu werden.

Zeitsprung: Am 5.3.2009 kündigt Michael Jackson seine Konzertreihe „This is it“ an.

Latest Music News

Don't Miss