Deep Purple veröffentlichen Sammlung von ikonischen Alben als limitierte Purple Vinyl Edition!

August 24, 2018
in Category: Platten, Popkultur



Deep Purple veröffentlichen Sammlung von ikonischen Alben als limitierte Purple Vinyl Edition!

Deep Purple veröffentlichen Sammlung von ikonischen Alben als limitierte Purple Vinyl Edition!

Freunde der guten Musik, es gibt wieder heiße Neuigkeiten für euren Plattenspieler: Deep Purple veröffentlichen am 7. September acht ihrer ikonischen Alben als limitierte colored Vinyl Kollektion! Der ganze Spaß ist ein wahrer Schmaus für Ohren und Augen, denn die Alben wurden nicht nur in den Abbey Road Studios von den Originalbändern über eine neue Transfertechnik auf 180 Gramm Vinyl-Schwergewichte gepresst, sondern jede Platte ist in das schönste – na, wer errät es? – deep purple getüncht. Sehr passend, nicht wahr? Zudem wurde jedes der Artworks hochwertig und detailgetreu nachgedruckt, um den Originalen von 1972 bis 1977 gerecht zu werden.

von Timo Diers

Mit den Alben Machine Head, Who Do We Think We Are?, Burn, Stormbringer, Come Taste the Band, sowie den monumentalen Live-Alben Made in Japan, Made in Europe und Last Concert in Japan finden sich einige der wichtigsten Deep Purple Platten in dieser brandneu aufgelegten Sammlung.



Für Schlagzeuger Ian Paice ist diese Platten-Kollektion sehr bedeutsam, denn das Format der Vinylplatte ist für ihn ganz eng mit den damaligen, analogen Aufnahmen verbunden: „Diese Alben wurden noch im analogen Zeitalter aufgenommen, also bevor es digitale CDs gab. Wir sind damit vom Recording-Tonband zum Mastering-Studio und zum Presswerk gegangen, und haben all diese mechanischen Prozesse durchgemacht. Es ist nur richtig, dass der Hörer nun die Wahl hat, sich die Alben auch durch einen weiteren mechanischen Prozess anzuhören. Indem er eine Nadel auf das Album auf dem Plattenspieler legt“.

Da sich solch ein Plattenspieler für unterwegs aber meist als recht unhandlich herausstellt, gibt’s zusammen mit jeder Platte auch einen Download-Code für die digitalen Versionen der Songs. Hat zwar deutlich weniger Stil, ist im Auto oder beim Joggen aber weitaus praktikabler in der Handhabung. Und wer jetzt sagt „Ach, als vorbildlicher Deep Purple Fan hab’ ich doch schon die Hälfte der Alben“, dann verzagt nicht, denn hier könnt ihr euch die Neuauflagen auch einzeln bestellen. Aber gut, genug der Worte – wie gesagt, die Plattenkollektion ist auf nur wenige Exemplare limitiert. Also ranhalten mit der Vorbestellung, damit ihr im September auch die Nadel auf die Platte legen, und Deep Purple in bester analog-Qualität genießen könnt!


Hör hier in die Kultsongs von Deep Purple rein:

Für die ganze Playlist klick auf „Listen“.

Das könnte dir auch gefallen:

Die musikalische DNA von Deep Purple

Die musikalische DNA von Iron Maiden

Der historische Verriss: “Who Are You” (1978) von The Who



Follow us on Twitter for music news, great features, uRadio podcasts, the best audio playlists and our legendary big prize music competitions...

uDiscover luxury audio store

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *