Join us

News

„Come Together“: Beatles veröffentlichen Outtake und neuen Remix

Published on

Gleich doppelt dürfen sich Fans des Abbey Road-Openers freuen: Die „Fab Four“ liefern für die Wiederauflage des Albums, die am 27.09. erscheinen soll, sowohl ein Outtake als auch einen neuen Mix von Giles Martin.

von Victoria Schaffrath

Hört euch zur Einstimmung  Abbey Road an:

Pünktlich zum 50. Geburtstag der Kultplatte gibt es selbstverständlich ein Reissue, das sich nicht lumpen lässt. Neben Anhaltspunkten, dass nach Abbey Road sehr wohl noch ein weiteres Beatles-Album entstehen sollte, enthält das Box-Set nicht eine, sondern gleich zwei neue Versionen der Lennon-Nummer Come Together. Beide stehen bereits jetzt online zur Verfügung.


Jetzt in unserem Store erhältlich:

The Beatles - Abbey Road
The Beatles
Abbey Road
(u.A. Ltd. Picture Disc, Ltd. Super Deluxe Box, Ltd. 3LP Box)

HIER BESTELLEN


Version eins, schlicht Take 5 betitelt, zeigt die Beatles und besonders Lennon von ihrer charmanten Seite. Trotz fortgeschrittenem Stadium der internen Animositäten überzeugen die Liverpooler auch bei einem Wegwerf-Take, gleichzeitig probiert Lennon sich noch im gesanglichen Timing aus. Irgendwann entgleitet den Vieren die Aufnahme und Lennon improvisiert unter Gekichere einen neuen Text. Beinahe wie in guten, alten A-Hard-Day’s-Night-Zeiten.

Version zwei hingegen haben wir George Martins Sohn Giles zu verdanken. Der Sohn des Ur-Produzenten durfte sich vor einigen Jahren schon an Remixes zu Sgt. Pepper versuchen und erntete damit wohlwollendes Lob für seine radikale Herangehensweise. Gemeinsam mit Sam Okell holt Martin den satten Mono-Sound des Originals in die Zukunft und verpasst ihm einen zeitgemäßen Anstrich.

Neben der neu gemischten Variante des Albums zählt die Jubiläums-Box insgesamt 23 Outtakes und Demoversionen sowie einen Bildband mit Vorwort von Sir Paul. Zum 50. Geburtstag von Abbey Road am 26. September wurde außerdem ein neues Musikvideo für Here Comes The Sun angekündigt.

5 Wahrheiten über „Abbey Road“

Latest Music News

Don't Miss